11.07.12 19:36 Uhr
 355
 

Gmund: Mann überschüttet Kollegen mit Natronlauge und sticht ihn nieder

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt jetzt ein 44 Jahre alter Mann in einem Betrieb in Gmund. Dieser wurde das Opfer einer Attacke eines 34 Jahre alten Mitarbeiters.

Dieser soll in das Büro des Opfers gestürmt sein und diesen mit Natronlauge übergossen haben. Anschließend stach er ihn nieder.

Anschließend verbarrikadierte sich der Täter in dem Raum. Das Opfer musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen wegen versuchtem Totschlag aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Angriff, Messer, Kollege, Natronlauge
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?