11.07.12 18:35 Uhr
 149
 

Bulgarien: Archäologen entdecken Familiengrab aus dem vierten Jahrhundert

Bei Bauarbeiten in der zweitgrößten Stadt in Bulgarien, Plowdiw, wurde ein Familiengrab aus dem vierten Jahrhundert entdeckt.

In der zwei Meter langen und einen Meter breiten Grabstätte wurden die Skelette einer Frau, eines Mannes und eines Kindes gefunden.

Ebenso befanden sich an den Wänden Malereien mit biblischen Szenen. Einige Farben wie Schwarz, Ocker und Grün seien noch gut erhalten. "Wir können den Fund ruhig die größte archäologische Entdeckung in Bulgarien für 2012 nennen", sagte die Leiterin des Archäologen-Teams.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Fund, Archäologie, Grab, Bulgarien, Jahrhundert
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?