11.07.12 18:01 Uhr
 429
 

Fußball: Auch Steffen Freund verlässt den DFB

Der DFB hat vor wenigen Stunden die Öffentlichkeit informiert, dass der Trainer der U17-Nationalmannschaft, Steffen Freund, den DFB verlässt.

Beide Seiten hätten einvernehmlich den Vertrag aufgelöst. Steffen Freund wird ab sofort in der englischen Premier League als Co-Trainer von Coach Vilas Boas bei den Tottenham Hotspur tätig sein.

"Für mich geht mit der Rückkehr an die White Hart Lane ein Traum in Erfüllung. Ich hätte mir keinen besseren Klub für meine erste Trainertätigkeit auf Vereinsbasis vorstellen können", zitiert ihn die Bild-Zeitung.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Trainer, DFB, Premier League, Steffen Freund
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 22:15 Uhr von Pilot_Pirx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Freund ein: guter Freund, das ist das Beste was es gibt auf der Welt!!1

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?