11.07.12 16:10 Uhr
 164
 

Gericht: Mobilfunkanbieter muss vor unkalkulierbaren Kosten warnen

Das Kammergericht Berlin hat zugunsten einer Prepaid-Kundin entschieden, der durch automatische Aufladungen im Jahr 2009 insgesamt rund 15.000 Euro in Rechnung gestellt worden waren.

Es könne nicht angehen, dass der Prepaid-Vorteil der Kostenkontrolle zu einem derartigen Negativ-Saldo führe. (Az.: 22 U 207/11)

Der Anbieter hätte laut Gericht "deutlich und nachdrücklich" auf das bestehende Risiko unkalkulierbar hoher Kosten hinweisen müssen.


WebReporter: Beweis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Kosten, Rechnung, Telekommunikation, Mobilfunkanbieter
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 18:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Punkt 164.7: Sobald sie sich der Bundesgrenze mit einer aktiven Datenverbindung nähern, besteht das Risiko dass sie ruiniert sind.
Für den Fall dass sie die EU verlassen, wird aus dem Risiko eine Gewissheit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?