11.07.12 15:53 Uhr
 699
 

Immer weniger LCD-Fernseher werden verkauft

Laut einer aktuellen Prognose der NPD Group werden LCD-Fernseher immer weniger verkauft.

2011 ist der Marktanteil um rund sieben Prozent gewachsen, 2012 nur noch um fünf Prozent. Dagegen erwartet man bei den LED-Blacklight oder 3D-Fernsehern weiter Zuwachs.

Der Grund für den Rückgang sei der immer noch hohe Preis der Geräte, der nur langsam sinkt und das eher verhaltene Kaufklima in Europa und Asien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kauf, Absatz, Fernseher, LCD
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 16:27 Uhr von Delios
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
werden nicht Weniger verkauft, sondern die Zuwachsrate verringert sich lediglich...
Kommentar ansehen
11.07.2012 17:12 Uhr von GatherClaw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
... was sind denn LED-Blacklight Fernseher? XD
Genialer Rechtschreibfehler. ;)
Kommentar ansehen
11.07.2012 17:56 Uhr von MBGucky
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
News falsch: LED-Backlight-Fernseher sind LCD-Fernseher.

LCD = Liquid Crystal Display
= Flüssigkristalle, die je nach angelegter Spannung mehr oder weniger Licht durchlassen. Diese Technik wird auch bei den LED-Backlight-Geräten noch eingesetzt. Nur dass sie halt nicht mehr mit Leuchtstoffröhren beleuchtet werden sondern mit LEDs.
Kommentar ansehen
11.07.2012 22:38 Uhr von bjoernc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch: Eine sauschlechte News von Heise noch schlechter wiedergegeben.

In der News von Heise steht etwas von Durchmesser was aber wohl im Zusammenhang mit Fernseheren wohl eher Diagonale heißen soll.

Die Fakten der News bei Heise.
Der Anteil von Fernsehgeräten mit LED Backlight nimmt weiterhin zu. Der Anteil von Geräten mit einfachem Backlight nimmt daher ab.

Der gesamte (weltweite) Verkaufsmarkt für Fernseher wird sich 2012 um 1,4% verringern
In einigen Ländern z.B. China, Asien/Pazifik, lat. Amerika, Ost Europa wächst der Markt weiterhin auf gleichem Level (8%) wie 2011.
In anderen Ländern z.B. Europa und Rest Asien sinkt der Absatz wegen schlechtem Kaufklima.

Der Kaufpreis wird weniger stark einbrechen als noch 2011 bzw. 2010 (4% zu 6% bzw 10%)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?