11.07.12 14:08 Uhr
 127
 

Ermittlungen gegen ehemaligen Ministerpräsidenten Stefan Mappus

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt wegen des Verdachts auf Untreue sowie Beihilfe zur Untreue im Zusammenhang mit dem Rückkauf von EnBW-Aktien gegen den ehemaligen Ministerpräsidenten Baden-Württembergs sowie gegen den Banker Dirk Notheis.

Am Mittwoch wurden deswegen Wohn- und Geschäftsräume von Mappus in verschiedenen Orten durchsucht und dabei Datenträger sowie Schriftstücke sicher gestellt.

Auch gegen den Mappusfreund Notheis, Deutschlandchef von Morgan Stanley, wird in derselben Sache ermittelt. Er beriet Mappus 2010 bei der umstrittenen Teilübernahme des Versorgers EnBW durch das Land.


WebReporter: Stick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ermittlung, Staatsanwaltschaft, Untreue, Stefan Mappus
Quelle: www.faz.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 17:39 Uhr von ArrowTiger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da stecken noch andere mit drin, zB Merkel: Da stecken noch andere mit drin, z.B. Frau Merkel:

"Wie CDU-Leute mit Ihrem Geld umgehen: Mappus, Notheis und EnBW sind vermutlich nur die Spitze eines Eisbergs": http://www.nachdenkseiten.de/...

"Es ist der Standardspruch der Christdemokraten im Umgang mit ihren politischen Konkurrenten auf der linken Seite: „Sozis können nicht mit Geld umgehen!“ Die CDU-Leute Merkel, Schäuble, Mappus, Notheis und Co bestätigen, dass dieser Verdacht für sie mindestens so sehr gilt. Keine Bundeskanzlerin hat so viele Milliarden „in die Bank“ gesetzt wie Merkel mit ihrer Bankenrettung. 840 Millionen Euro zu viel soll Baden-Württemberg für seinen 45 %-Anteil an EnBW gezahlt haben. (Siehe die beiden Berichte in der Anlage.) Mitbeteiligt ist Merkel-, Kauder- und Mappus-Freund Notheis, seines Zeichens bisher Deutschland-Chef der Investmentbank Morgan Stanley. Dieser Deal der CDU Mafia ist vermutlich nur einer von vielen. Ein anderer: der Versuch der Privatisierung der Deutschen Bahn AG. [...]"

Echt schlimm, korruptes Pack!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?