11.07.12 13:39 Uhr
 248
 

Pattaya/Thailand: Wirt sticht mit Machete auf Gast ein

Nach einem Streit zwischen dem Wirt und einem stark alkoholisierten Mann ging dieser mit einer Machete auf den Gast los.

Das 27-jährige Opfer lag beim Eintreffen der Polizei bereits blutüberströmt auf dem Boden, sein Körper war übersäht mit klaffenden Wunden.

Als Grund für seine Attacke gab der Gastwirt an, dass er das Opfer wegen Pöbelei der Bar verweisen wollte, dieser sich jedoch weigerte und nach dem Besitzer fragte. Daraufhin sei ihm der Kragen geplatzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Thailand, Gast, Wirt, Machete
Quelle: www.thailandtip.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 13:39 Uhr von Eleator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich, was sich da abgespielt hat! Ich bezweifle, dass der Schuppen in Zukunft viele Besucher haben wird.
Kommentar ansehen
11.07.2012 13:45 Uhr von Undecan0l
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich bezweifle, dass sich Gäste in dem Schuppen in Zukunft dem Wirt widersetzen, wenn dieser sie des Hauses verweist.
Kommentar ansehen
11.07.2012 13:47 Uhr von gugge01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Macheten haben keine Spitzen ! Da es Werkzeuge sind wird auf diese Unfallquelle verzichtet.

Wer will den schon gern einen Halben Meter Eisen im Fuss Stecken haben wenn einem bei der Garten arbeit das Teil aus der Hand rutscht?
Kommentar ansehen
11.07.2012 15:14 Uhr von TheCrosh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich denke mit thailänder sollte man nicht spaßen....außer mit frauen :)

[ nachträglich editiert von TheCrosh ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?