11.07.12 13:08 Uhr
 43
 

Porsche: Erstes Halbjahr 2012 mit dickem Plus

Das neue Jahr ist bereits im zweiten Halbjahr angekommen, schon melden erste Autohersteller neue (gute) Absatzzahlen. Porsche beispielsweise legt um 14 Prozent zu.

Insgesamt konnten die Schwaben von Januar bis Juni 2012 bereits über 69.000 Neuwagen ausliefern, vor allem die deutsche Heimat scheint ein gutes Pflaster: Rund 9.500 verkaufte Fahrzeuge bedeuten fast 21 Prozent Plus.

Vor allem der neue 911er legte im ersten Halbjahr 2012 kräftig zu, 14.338 verkaufte Modelle bedeuten rund 28 Prozent Plus. Topmodell bleibt allerdings der der Cayenne, der bisher 34.727 Mal verkauft wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Plus, Halbjahr
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 13:08 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon irgendwie kurios, das ein Sportwagenhersteller vor allem mit seinem SUV auftrumpft. Ohne den Cayenne wäre Porsche allerdings wohl schon vor Jahren in der Misere gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?