11.07.12 12:27 Uhr
 231
 

Schulstart wird immer teurer - 20 Prozent Aufschlag

Wie das Suchmaschinen-Portal "Twenga" nun ermittelte, sind die Preise für die Grundausstattung eines Schulkindes im Vergleich zum Vorjahr um knapp 20 Prozent gestiegen.

Das günstigste Angebot, ein Warenkorb von 16 Produkten, kostete 101 Euro, im Vorjahr konnte man die selben Produkte noch für 80 Euro erwerben.

Im internationalen Vergleich liegt Deutschland im Mittelfeld. Die Eltern, die am tiefsten in die Tasche greifen müssen, sind die britischen: Sie müssen mindestens 124 Euro für die Grundausstattung ausgeben.


WebReporter: Eleator
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Schule, Ausstattung, Aufschlag
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 12:27 Uhr von Eleator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Preise machen vor niemandem halt, auch nicht vor unseren kleinsten Mitbürgern. Ich hoffe, dass dieser Trend sich nicht fortsetzt, denn Schule und Bildung sollten keine Luxusgüter sein!
Kommentar ansehen
11.07.2012 12:38 Uhr von Pils28
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was genau nehmen die für Produkte. Bis auf den Schulranzen und Taschenrechner sind das doch alles im Zweifelsfall 1€ Produkte.
Kommentar ansehen
11.07.2012 12:58 Uhr von VanillaIce
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Pils28: Naja sicherlich kann man auch 1 Euro Produkte kaufen... aber ich denke das man als Elternteil bei der Bildung seiner Sprösslinge nicht wirklich sparen sollte.

Also ne ordentliche Ausstattung an Stiften, Radiergummies, Schulheften und Blöcken und so weiter finde ich wichtig. Man muss seinen Kindern aber auch einen verantwortungsvollen Umgang mit den Sachen beibringen, ansosnten wirds ein teurer Spaß...
Kommentar ansehen
11.07.2012 15:24 Uhr von Anna1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll was wollen die denn noch alles machen.?! die wolln echt das keener mehr in die schule will/kann
Kommentar ansehen
11.07.2012 16:28 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorsturm: In der Quelle steht, welche Produkte in diesem Warenkorb sind."Kugelschreiber, Ordner, Schulranzen, Bastelschere, Füller, Zirkel, Klebestift, Taschenrechner, Bleistift, Schreibheft, Schülerkalender, Lineal, Radiergummi, Federmäppchen, Tintenkiller und Zeichendreieck. " Ich dneke der Knackpunkt ist, dass es sich um Produkte handelt, die in allen Ländern identisch verfügbar sind. Somit geht nicht die Aktionsware beim Discounter sondern nur im Onlinehandel erhältliche Produkte.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?