11.07.12 09:54 Uhr
 460
 

Kim Dotcom: Bereit zur Ausreise in die USA

Gegen finanzielle Unterstützung hat sich der MegaUpload-Gründer, Kim "Dotcom" Schmitz", zur Ausreise in die USA bereit erklärt.

Über Twitter hat er sich im Austausch gegen Anwalts- und Lebenserhaltungskosten bereit erklärt, in die USA zu reisen. Die US-Behörden würden sich so ein langwieriges Auslieferungsverfahren sparen.

Er bezweifelt jedoch, dass die USA das Angebot annehmen werden. "Sie werden nie zustimmen, weil sie den Fall nicht gewinnen können, und das wissen sie bereits", so Kim "Dotcom" Schmitz.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Verfahren, Kim Dotcom, Ausreise
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hongkonger Gericht gibt Vermögensteile und Container von Kim Dotcom frei
Neuseeland will Kim Dotcom an die USA ausliefern
Kim Dotcom erneut vor Gericht - Droht nun doch Auslieferung an die USA?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 09:54 Uhr von deereper
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
das wird noch spannend werden. Er machts den Behörden nicht einfach und das gefällt mir!
Mal sehen was die Zukunft bringt
Kommentar ansehen
11.07.2012 10:57 Uhr von esKimuH
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses heititei um den Kerl ist ja schon lustig.
Kommentar ansehen
11.07.2012 11:22 Uhr von deereper
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und: ich finde verdient!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hongkonger Gericht gibt Vermögensteile und Container von Kim Dotcom frei
Neuseeland will Kim Dotcom an die USA ausliefern
Kim Dotcom erneut vor Gericht - Droht nun doch Auslieferung an die USA?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?