11.07.12 08:50 Uhr
 120
 

"Brothers in Arms: Furious 4": Titel wurde nicht eingestellt

Der Chef von Entwickler Gearbox, Randy Pitchford, hat in einem Interview bestätigt, dass der Ego-Shooter "Brothers in Arms: Furious 4" nicht eingestellt worden ist.

"Einer der Gründe, weshalb wir nicht über das Spiel reden, ist, dass sich der Titel weiterentwickelt und wir noch ein paar Veränderungen durchführen müssen, bis wir anfangen können darüber zu reden", so Pitchford.

Außerdem arbeitet Gearbox derzeit auch an "Boderlands 2" und "Aliens: Colonial Marines".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Titel, Entwickler, Ego-Shooter
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen