11.07.12 08:44 Uhr
 308
 

Erdhörnchen sind gegen Schlangen gerüstet

Erdhörnchen sind vermutlich besser vor giftigen Schlangen geschützt als die meisten anderen Tiere. Sie haben eine ebenso simple wie effektive Methode entwickelt, sich vor einem Biss zu schützen - sie wedeln einfach heftig mit ihrem buschigen Schwanz. Dies verunsichert die potenziellen Räuber.

Besonders ältere Tiere zeigen dieses Verhalten, doch auch Jungtiere werden in diesem Verhalten geschult, wie Matthew Barbour und Rulon Clark von der San Diego State University vermuten. Denn eine Gruppe führt erwähnte Wedel-Bewegungen auch durch, wenn scheinbar keine Schlange in Sicht war.

Ob diese Methode der Abwehr Erfolg hat, hängt von der Entfernung der Schlange zum Erdhörnchen ab. Doch auch das Alter desselben spielt dafür eine wichtige Rolle. Das Wedeln an sich bedeutet für die Schlange so viel wie "Versuch´s gar nicht erst".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Abwehr, Eichhörnchen, Schwanz, Schlangenbiss
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2012 11:13 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohh man, wann wird bei shortnews eigentlich das "news" gestrichen und gegen "geschichten" getauscht? das ist nichts neues, sondern was ganz altes, und man mag es kaum glauben seit jahrhunderten auch dem menschen bekannt...
Kommentar ansehen
11.07.2012 18:04 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War das nicht schon im Film "Die Wüste lebt" zu sehen.
Also eine sehr aktuelle News!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?