11.07.12 08:03 Uhr
 332
 

Streik auf Sylt - Asklepios-Nordseeklinik und Ver.di weiterhin im Clinch

Nachdem es bereits in der vergangenen Woche zu Streiks der Belegschaft der Asklepios-Nordseeklinik gekommen ist, geht die Tarifauseinandersetzung in die nächste Runde. Seit dem gestrigen Dienstag stehen die Beschäftigten der Klinik wieder zum Arbeitskampf vor den Toren der Klinik, um mehr Lohn zu fordern.

"Geplante Operationen werden verschoben, Reinigung und Küche funktionieren nur noch eingeschränkt und es kommt zu längeren Wartezeiten - das tut uns natürlich leid", so Ver.di-Vertreterin Ursula Rummel. Bis Juli waren bereits 100 Verlegungsflüge auf das Festland durchgeführt worden.

Von den Patienten habe es laut den Streikenden größtenteils positive Rückmeldungen gegeben. Eine Patientin äußerte jedoch Unbehagen, da ein für sie anberaumtes EKG mehrfach verschoben wurde. Bürgermeisterin Petra Reiber hat bereits in einem Gästebuch ihre Solidarität bekundet.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Klinik, Sylt, Verdi
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?