10.07.12 20:49 Uhr
 190
 

Ex-Tennis-Star Michael Stich empört über Auswahlkriterien für Olympia

Der ehemalige deutsche Tennisprofi Michael Stich hat kürzlich seinen Ärger über die deutschen Nominierungen für die Olympischen Sommerspiele in London freien Lauf gelassen und kritisierte dabei vor allem die Verantwortlichen des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Für Stich sind die Entscheidungskriterien nicht nachvollziehbar. Seiner Meinung nach sind viele Sportler zu unqualifiziert und hätten keine reellen Chancen für einen Medaillengewinn.

Diese Aussagen waren eine Reaktion auf die Nichtnominierung seines Kollegen Tommy Haas, der trotz guter Leistung zu Hause bleiben muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eleator
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Ex, Olympia, Tennis, Stich, Michael Stich
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 20:49 Uhr von Eleator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da muss ich dem Herrn Stich leider zustimmen. Wenn ich die Liste derer, die uns in London vertreten sollen, durchlese, glaube ich kaum, dass wir mit dieser Truppe viel erreichen können

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?