10.07.12 19:45 Uhr
 169
 

Altenhagen: Sehbehinderte 89-jährige Frau brutal überfallen - 20 Euro Beute

Eine 89 Jahre alte Frau ist in Altenhagen brutal überfallen worden.

Die Frau war auf dem Friedhof, um dort das Grab ihres verstorbenen Mannes zu besuchen, als sie einen Schlag von hinten bekam und anschließend von einem Jugendlichen überfallen wurde. Er entwendete ihr die Handtasche, in der nur 20 Euro waren.

"Junge, es lohnt sich doch gar nicht", konnte sie ihm noch sagen. Die Polizei fahndet nun nach dem Jugendlichen, der eine Kappe trug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zako123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Euro, Beute, Sehbehinderte
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 19:58 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die alte Dame weiß wohl nicht das man heutzutage sogar fürn Fünfer umgelegt wird, dank der immer mehr verkommenden Gesellschaft.
Kommentar ansehen
10.07.2012 20:08 Uhr von TeleMaster
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
....ich kann mir schon denken aus welchem Clientel der Mistkerl kommt. Der alten Dame: Tapfere Lady, alles Gute, toi toi toi.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?