10.07.12 15:53 Uhr
 357
 

Rüdersdorf: Betrunkener 13-Jähriger tritt und bespuckt Polizisten

Mit Spucken und Treten attackierte am gestrigen Montag ein 13-jähriger Rüdersdorfer zwei Polizisten, die ihn mit einem offenbar nicht verkehrssicheren Fahrrad stoppten.

Der Junge aus dem Kreis Märkisch-Oderland reagierte sofort aggressiv und verlor außerdem einen Schlagring, als er auf die Polizisten eintrat.

Selbst als seine Mutter später auf dem Revier eintraf, war der Jugendliche noch immer gewalttätig gegenüber den Beamten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Gewalt, Jugendlicher, Betrunkener
Quelle: blogs.berliner-kurier-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 16:02 Uhr von Undecan0l
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schlagring: Der hat einen Schlagring dabei und entscheidet sich dazu zu treten?

Hat schon fast nen Preis für seine Intelligenz verdient xD
Kommentar ansehen
10.07.2012 16:16 Uhr von Ah.Ess
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
aaaargh: Der hat einfach ne ordentliche Tracht Prügel verdient! Wer nicht hören will, dem muss man die Scheiße halt ausm Hirn hauen.
Kommentar ansehen
10.07.2012 17:14 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, dass man den für den Besitz des Schlagrings nicht drankriegen kann, weil er starfunmündig ist.
Kommentar ansehen
10.07.2012 17:34 Uhr von blabla.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Respekt mehr vor der Polizei... Das sollen die "coolen" Kiddies mal in Ost-Europa/Asien/Amerika probieren :)
Kommentar ansehen
10.07.2012 17:55 Uhr von Lucianus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
laut quelle hatte der Junge auch eine Alkoholfahne und ist schon kein Unbekannter mehr bei der Polizei.

Sorry aber da einfach nur der Mutter bescheid sagen hilft nicht mehr.
Wenn ein unter 14 Jähriger mehrfach auffällt, sollte auch dieser nicht mehr unter dem Schutz des nicht "strafmündig" stehen.
Ein bis zwei Monate Bootcamp würde dem guttun.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
10.07.2012 18:03 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: hihi genau.

Am besten zum "Rosa Riesen". Wenn das nicht fruchtet ab zum Rothenburger Kannibalen.
Kommentar ansehen
10.07.2012 19:44 Uhr von Phyra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
zu schade, dass polizisten in deutschland nicht zurueckschlagen duerfen, wenn jemanden einen polizisten anspuckt ode rtritt dann darf er ruhig kraeftig eine gedonnert bekommen.
Kommentar ansehen
11.07.2012 03:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@benjaminx: Den Satz habe ich ja noch nie gehört.
Was soll das überhaupt bedeuten?
So viel wie "ich gehöre mir selber"?

Bodenloser Unsinn. Niemand gehört sich selber. Innerhalb einer Gesellscahft ist jeder gleich von mehreren abhängig, muss sich also zwangsläufig ein Stück weit verkaufen, um überhaupt überleben zu können.
Welche Lehrer bringen solch unsinnige Sätze unter´s Volk?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?