10.07.12 13:58 Uhr
 370
 

Menschenrechtsorganisation: Ausländer leben in Griechenland gefährlich

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat die griechische Polizei stark kritisiert.

Die Beamten seien auf dem rechten Auge blind, denn Attacken auf Ausländern würden in dem Land meistens ignoriert.

"Während Touristen willkommen sind, leben Migranten und Asylsuchende unter menschenverachtenden Bedingungen in einer feindlich gesinnten Umgebung und riskieren Armut sowie ausländerfeindliche Gewalt", so die Organisation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Attacke, Ausländer, Menschenrechtsorganisation
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 18:23 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das gleiche Problem wie überall: Irgendwer muss ja Schuld haben.
Und wenn Geld fehlt, müssen es logischerweise die sein die am wenigsten haben, weil das die sagen die viel haben, aber waschechte Griechen sind.
Kommentar ansehen
10.07.2012 19:28 Uhr von Adrian79
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aber uns deutsche als nazis beschimpfen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?