10.07.12 13:45 Uhr
 509
 

Bill Gates´ Frau legt sich mit Papst an: Verhütungskampagne in armen Ländern

Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat zusammen mit seiner Frau Melinda eine Stiftung gegründet, die nun eine Verhütungskampagne gestartet hat.

Die katholische Melinda Gates greift damit den Papst an, dessen Kondomverbot sie damit kritisiert.

Katholiken sind bereits über Melinda Gates empört, die ihr eine "himmelschreiende Attacke auf die katholische Sexualmoral" vorwerfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Verbot, Papst, Kampagne, Kondom, Bill Gates
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2012 13:55 Uhr von Katzee
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich einen Hut: so würde ich ihn vor der Dame ziehen. Alle Achtung, Frau Gates. Diese Kampagne ist notwendig angesichts der ständig wachsender Zahl von Aids-Erkrankten in Afrika. Auch gegen die Überbevölkerung in Afrika sollte endlich etwas getan werden. Die Menschen in den Industrieländern haben mit Geburtenkontrolle und Safer Sex doch auch keine Probleme. Trotzdem wird es immer schwieriger, die notwendigen Rohstoffe und Nahrungsmittel für die Weltbevölkerung zur Verfügung zu stellen.

Nur der Papst und seine scheinheiligen Helfershelfer verschliessen lieber die Augen vor den Problemen und propagieren weiterhin die Mär vom ungebremsten Bevölkerungswachstum.
Kommentar ansehen
10.07.2012 13:58 Uhr von Undecan0l
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Katholische Sexualmoral: "himmelschreiende Attacke auf die katholische Sexualmoral"

Stimmt.... Wie kann sie es wagen eine Verhütungskampagne zu starten? Weiss doch jeder, dass kleine Kinder gar nicht schwanger werden können.
Kommentar ansehen
10.07.2012 18:15 Uhr von Tinnu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
super frau gates!!! außerdem... was zum teufel hat der papst anderen menschen zu verbieten?
jeder ist frei zu verhüten oder auch nicht. da hat keiner reinzureden.
Kommentar ansehen
13.07.2012 11:00 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verhüterlis machen die Menschen freier, selbstbestimmter und unabhängiger, was hochgradig unerwünscht ist bei jeglicher Form von Amtskirchen die eher politischen Mega-Organisationen gleichen, von denen die katholische Kirche wohl die größte ist auf diesem Planeten.
Kommentar ansehen
17.07.2012 16:04 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja sein das MS das Urböse ist. Aber bei den Gates würde ich das eher nicht behaupten.

Ich mag das was man von ihnen hört.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?