10.07.12 07:40 Uhr
 121
 

Buch enthüllt: Mick Jagger soll Angelina Jolie heftig nachgestellt haben

Chistopher Anderson veröffentlichte zum 50. Jubiläum der Band "Rolling Stones" sein neues Buch "MICK: The Wild Life and Mad Genius of Jagger". Dort enthüllte er, dass Mick Jagger die Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie regelrecht um ihre Aufmerksamkeit angebettelt haben soll.

1997 sah Jagger die damals 22-jährige Schauspielerin bei einem Videodreh zum ersten Mal. Sie spielte dort eine Stripperin. Jagger habe sich sofort verliebt. "Sie macht mir etwas Angst", so Jagger über Jolie, die damals noch harte Drogen konsumierte und eine Vorliebe für SM-Spiele hatte.

Die Mutter von Angelina fand Gefallen daran, Jagger als Schwiegersohn zu haben, obwohl ihre Tochter damals noch mit Jonny Lee Miller verheiratet war. Jagger traktierte Angelina mit Anrufen. Das Bemühen blieb aber trotz teurer Geschenke ergebnislos.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Buch, Liebe, Angelina Jolie, Rolling Stones, Mick Jagger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Iran: Falsche Angelina Jolie mit angeblich 50 Operationen ist ein Fake
Katastrophe nach 50 Operationen: Iranerin versucht wie Angelina Jolie auszusehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?