09.07.12 19:54 Uhr
 58
 

Niedersachsen: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Belm (Niedersachsen) wurden am heutigen Montagvormittag zwei Personen leicht verletzt, zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Zum Unfall kam es, als ein Mann bremste, um zu einem Verkaufsstand auf der anderen Straßenseite abzubiegen. Einer der hinter ihm fahrenden Fahrzeugführer bemerkte den wartenden Abbieger zu spät und schob so mehrere Fahrzeuge aufeinander.

Einer der Wagen rutschte noch in den Gegenverkehr, wo er mit einem Laster kollidierte. Der Unfallfahrer und die Lenkerin die in den Gegenverkehr geschoben wurde, wurden dabei leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Verkehrsunfall, Sachschaden
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab