09.07.12 15:19 Uhr
 925
 

Nervig am Arbeitsplatz: Vor allem lästernde Kollegen gehen auf den Geist

Die Zahl der in Büros beschäftigten Arbeitnehmer steigt immer weiter an. Oft muss man sich Büros mit den Mitarbeitern teilen. Für das Betriebsklima kommt es da auf das Sozialverhalten an.

Den größten Stress im Büroalltag verursachen nach einer Umfrage lästernde Kollegen. Dies könne Auswirkungen bis zum Wunsch nach einem Jobwechsel nach sich ziehen.

Doch nicht nur Lästerer sind verabscheut. Es folgen die Fähigkeit, Fehler einzugestehen und die Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeitsplatz, Stress, Büro, Kollege, Lästern
Quelle: www.pt-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 15:31 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: bei mir im Büro sinds eigentlich nur die zwei Dummschwätzer und natürlich der Chef.
Kommentar ansehen
09.07.2012 15:46 Uhr von P.P
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Merci: Danke für die Verlinkung des großen Bildes!
Kommentar ansehen
09.07.2012 15:53 Uhr von GulfWars
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nervige Mitarbeiter: hab ich zum Glück nicht.

Hat mir mit manchen Idioten schon bei der Ausbildung gereicht. Sowas brauch und will ich nicht.

Gerade bei der Arbeit ist es besonders wichtig sich gegenseitig fair zu behandeln. Und selbst der Chef darf vor Arbeiten wie Putzen nicht zurückschrecken. Was man von anderen erwartet, hat man auch selber zu machen!
Kommentar ansehen
09.07.2012 16:10 Uhr von Nickman_83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Doch nicht nur Lästerer sind verabscheut. Es folgen die Fähigkeit, Fehler einzugestehen und die Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz."

Sagt dieser Satz nicht, dass die geannten Fähigkeiten und Hygiene auch verabscheut sind? War wohl nicht so geplant, oder?

Aber danke für die News. Jetzt merke ich gerade, was mich so richtig nervt hier auf Arbeit. Und es beruhigt mich, dass das Bekanntwerden jetzt alles ändern wird.
Ich freue mich auf morgen. Dann wird hoffentlich alles anders... *räusper*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?