09.07.12 14:27 Uhr
 253
 

Urteil: Auch chronische Kranke können Fitnessstudio-Vertrag nicht immer kündigen

Das Amtsgericht München hat einem Fitnessstudio Recht gegeben, das einen chronisch Kranken nicht vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen wollte.

Der Mann habe bereits im Vorfeld von seiner Erkrankung gewusst und somit einkalkulieren müssen, dass er irgendwann nicht mehr trainieren könne, so die Richter.

Nun muss der Mann die geforderten 1.029 Euro bezahlen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Vertrag, Fitnessstudio, Kranke, Chronisch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 20:59 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tja... muss man sich halt vorher überlegen, bevor: man ein derartiges Vertragsverhältnis eingeht! Peng!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?