09.07.12 14:25 Uhr
 40
 

Fußball: Verlässt Gordon Schildenfeld die Frankfurter Eintracht?

Bundesligaaufsteiger Eintracht Frankfurt muss vermutlich in Zukunft ohne Innenverteidiger Gordon Schildenfeld auskommen. Dem Kroaten liegt ein Angebot von Dynamo Moskau vor.

Im Raum steht eine Ablösesumme von vier Millionen Euro für den kroatischen Nationalspieler, der in der abgelaufenen Zweitligasaison 33 Spiele für die Eintracht absolvierte. Er war zu Saisonbeginn 2011/2012 vom österreichischen Meister Sturm Graz an den Main gekommen.

Die Ablöse muss allerdings dringend in einen Ersatz investiert werden, denn ansonsten hätte Trainer Armin Veh momentan nur einen einsatzfähigen Innenverteidiger zur Hand.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, Eintracht Frankfurt, Innenverteidiger, Dynamo Moskau
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 14:25 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der "kicker" hat Schildenfeld nicht in seinen Rangliste aufgenommen, 13 andere Innenverteidiger aber schon. Das bedeutet: 4 Millionen Ablöse für einen, der nicht zu den 13 besten Zweitliga-Innenverteidigern gehört? Die Russen sind doch nicht ganz frisch im Kopf.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?