09.07.12 14:22 Uhr
 376
 

Bremerhaven: Kastrationspflicht für Katzen kommt

Bremerhaven: Nun hat noch eine weitere Stadt die Kastrationspflicht für Katzen mit Freigang durchgesetzt. In Bremerhaven wurde nun von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass Katzen, die älter als fünf Monate und Freigänger sind, kastriert werden müssen.

Zusätzlich ist eine Tätowierung oder das Einsetzen eines Mikrochips Pflicht. Die Kosten für die Kastration liegen bei den Besitzern der Tiere. Auf Verlangen der Polizei müssen die Katzenbesitzer auch nachweisen können, dass ihre Tiere kastriert und gekennzeichnet sind.

Das Gesetz zur Kastrationspflicht soll noch diesen Monat in Kraft treten. Damit möchte man verhindern, dass die ohnehin schon hohe Zahl an Streunern oder Katzen im Tierheim noch weiter steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Katze, Bremerhaven, Kennzeichnungspflicht, Kastrationspflicht
Quelle: www.nordsee-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?