09.07.12 14:19 Uhr
 1.678
 

Kontroverse im US-Sport: Football-Spieler konvertiert zum Veganismus

Arian Foster ist der Name eines in den Vereinigten Staaten äußerst angesehenen Football-Spielers. Der Running Back bei den Houston Texans hat nun einen für einen Football-Spieler höchst ungewöhnlichen Schritt getan.

So bekannte sich Foster in der vergangenen Woche offiziell zum Veganer. "Offiziell jetzt ein Veganer", hieß es in seinem Internetblog. Ferner verlautbarte der Running Back, bisher laufe es gut und er fühle sich "wunderbar".

Mit diesem Schritt löste Foster in den USA eine heftige Kontroverse aus. Befürworter dieses Schrittes beriefen sich auf weitere erfolgreiche Leistungssportler, die ebenfalls einen veganen Lebensstil praktizieren. Darunter fallen unter anderem Mike Tyson und Venus Williams.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Spieler, Football, Kontroverse, Veganer
Quelle: weltereignisse.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 14:50 Uhr von derBasti85
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und was genau ist daran jetzt so schlimm?!
Kommentar ansehen
09.07.2012 15:09 Uhr von Undecan0l
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Basti: Nur Hippies und Kommunisten ernähren sich Fleischlos!

(Entspricht wohl vor allem der republikanischen Meinung)

Ps. Wobei in den USA eigendlich sowohl Republikaner als auch Demokraten eher im Rechten Spektrum anzusiedeln sind, wenn man Europa als Vergleich heranzieht.


[ nachträglich editiert von Undecan0l ]
Kommentar ansehen
09.07.2012 15:34 Uhr von sicness66
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man denn zum Veganismus "konvertieren" ? So eine bescheuerte Wortwahl...
Kommentar ansehen
09.07.2012 16:22 Uhr von Nickman_83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Sieht Venus Williams wirklich aus, als würde sie sich vegan ernähren?
Ich verbinde damit immer Hungerhaken. :-)
Kommentar ansehen
09.07.2012 16:47 Uhr von Raskolnikow
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@sicness66: Dein "Hä" drückt deine Ahnungslosigkeit bereits bestens aus. Nur weil sich der Ausdruck Religions-spezifisch akklimatisiert hat, bedeutet das nicht, dass man ihn nicht auch in einem anderen Kontext benutzen kann. Man kann zu allem möglichen konvertieren. So kann ein Fußball-Fan, der plötzlich entdeckt, dass er ein größeres Interesse für Tennis hat, auch zur Tennis-Gemeinde konvertieren.
Kommentar ansehen
09.07.2012 17:07 Uhr von Sheldor
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mike Tyson Vegan ? Ob ihn schon jemand gesagt hat,das Ohren dann auch tabu sind?
Kommentar ansehen
09.07.2012 17:17 Uhr von IceDevilHH81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhhh Mhhh die riesige Kontroverse muss mir wohl entgangen sein denn weder nfl.com noch foxsports haben daraus ne große Sache gemacht...wahrscheinlich hat es 30sek bei PTI bekommen....wenn überhaupt!

Und zu allem Überfluss zeigt das Bild in der Quelle nicht mal NFL Mannschaften… die goldenen Helme sehen mehr nach der Collegemannschaft von Notre Dame aus!


[ nachträglich editiert von IceDevilHH81 ]
Kommentar ansehen
09.07.2012 17:20 Uhr von DerMaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Also Profisportler muss man sich ohnehin an diverse Ernährungspläne halten, da schmeckt das Essen eh nicht mehr besonders.
Ich dank mal, dann macht es auch keinen Unterschied, auf vegane Pappe (schmeckt so) umzusteigen, das schont zumindest den Geldbeutel.
Kommentar ansehen
09.07.2012 19:58 Uhr von Elementhees
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich der Einzige der beim ersten mal "Vaginismuss" gelesen hat..?
Kommentar ansehen
09.07.2012 20:45 Uhr von spoonyluv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@IceDevilHH81: Ist wohl die Mannschaft der US NAVY in den blauen Trikots.

Zum Thema: Bin jetzt auch seit über einem Jahr Vegetarier und lebe noch. ;) Ist alles nicht so schlimm und wie nen Hungerhalen seh ich auch nicht aus. Vegan wäre mir selbst zu krass. Keine Hühnereier, keine Milchprodukte...das ist schon hart.
Kommentar ansehen
09.07.2012 23:30 Uhr von Beng.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mike tyson vegan?
aber nicht während seiner Karriere

außerdem sind muskelaufbaupräparate, steroide etc. auch "vegan"..insofern...
auch mit dem "Power" argument der Veganer "DER STÄRKSTE MANN DEUTSHCLAND IST VEGANER"...
aehm..ja...weil auf dem Niveau mit SICHERHEIT alles mit rechten dingen zu geht.

wer dopet der braucht uach kein fleisch!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?