09.07.12 13:45 Uhr
 1.329
 

Revolutionär: Spritze soll Immunsystem dazu animieren, Übergewicht zu bekämpfen

Eine gute Nachricht für alle, die keine Lust auf Diäten haben und dennoch schlank bleiben wollen.

Wissenschaftler aus den USA sollen ein Mittel entwickelt haben, das das Immunsystem dazu "zwingt", Übergewicht zu bekämpfen. Tierversuche haben gezeigt, dass Mäuse gleich nach der ersten Spritze in kürzester Zeit etwa zehn Prozent Körpergewicht verlieren.

Die Spritze bringt das Immunsystem dazu, Antikörper gegen das Hormon Somatostatin zu produzieren. Dieses Hormon dient normalerweise der Verlangsamung des Metabolismus. Dabei wird das sonstige Hormongleichgewicht des Körpers nicht zerstört.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Übergewicht, Spritze, Immunsystem, Revolutionär, Hormonhaushalt
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 14:03 Uhr von Thallian
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Auto-Immun-Krankheit? Das Immunsystem dazu bringen, den eigenen Körper anzugreifen? Sich also quasi selbst eine Auto-Immun-Krankheit injizieren? Das muss die Idee des Jahrhunderts sein, was könnte da schon schiefgehen?
Kommentar ansehen
09.07.2012 14:15 Uhr von Juin2k22
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Fressen und nicht Bewegen und trozdem dünn bleiben.


das ist ja richtig bescheuert.
Entweder weniger Fressen oder mehr bewegen, aber keine Spritze.
Kommentar ansehen
09.07.2012 17:34 Uhr von Destkal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt jemand den Film "Thinner - Der Fluch"? So wird es enden :)
Kommentar ansehen
09.07.2012 18:02 Uhr von Shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das klingt: irgendwie zu einfach um wahr zu sein

außerdem sind nicht alle dicken Menschen dick nur weil ihr Stoffwechsel langsam ist, dass ist zu einfach gedacht

[ nachträglich editiert von Shampoochan ]
Kommentar ansehen
09.07.2012 18:43 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: stopf dich mit gift voll, das du fett wirst, dann stopf dich mit gift voll das du dünn wirst.
Kommentar ansehen
23.08.2012 11:45 Uhr von Hawl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sage ein Segen, wenn es tatsächlich keine sonstigen Körperfunktionen beeinträchtigt werden.

Mehr schlanke Menschen.
Weniger optischer Terrorismus.

Weniger belastung der Krankenkassen wegen fettleibigkeitsbedingter Krankheiten.
Und ich würde sofort in MC-Donalds Aktien investieren :-D

mal ehrlich ...würden wir nicht alle lieber mehr Schlanke menschen sehen? Dicke sind doch kein schöner Anblick!

Und verseuchen tun wir unsere Körper ohnehin tagtäglich.

[ nachträglich editiert von Hawl ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?