09.07.12 13:22 Uhr
 558
 

"Def Leppard" legt Plattenfirma mit Coversongs von eigenen Liedern herein

Die Rockband "Def Leppard" hat sich einen Trick ausgedacht, mit dem sie ihre Plattenfirma hereingelegt hat, die sie an Digitalumsätzen nicht genügend beteiligt hatte.

Die Musiker machten einfach Coverversionen ihrer eigenen Songs, um so wieder selbst die Zügel bei ihrer Karriere in der Hand zu halten. Die Coversongs verkauft die Band im Internet einfach selbst und umgeht somit die Verwertungsrechte von Universal.

Der Plan scheint zu funktionieren: Nach einem Monat hat "Def Leppard" den Song "Pour Some Sugar On Me" in den USA 21.000 Mal und "Rock of Ages" 5.000 Mal verkaufen können.