09.07.12 13:09 Uhr
 117
 

Elektroauto-Verkäufe 2012: Frankreich aktuell vorn in Europa

Das erste Halbjahr des "neuen" Jahres 2012 ist bereits vorbei, prompt bieten sich ein paar interessante Zahlen zum Thema verkaufte Elektroautos.

Im europäischen Vergleich führt derzeit Frankreich mit knapp 2.300 verkauften Stromern, von welchen allerdings weit über die Hälfte an die Pariser Carsharing-Idee "Autolib" gingen. Dafür wiederum wurden weder der Renault Kangoo ZE als Transporter noch der kleine Renault Twizy gezählt.

In Deutschland wurden im ersten Halbjahr über 1.400 Elektroautos verkauft, Großbritannien und Spanien kommen nur auf 559 respektive 202 elektrische Modelle.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Frankreich, Verkauf, Zahl, Elektroauto
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 13:09 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nach wie vor der gleiche Trend: Das Elektroauto ist eine Nische weil ganz einfach zu teuer - Reichweite und andere Mankos einmal außen vor gelassen. Allein der Twizy scheint zum echten Hit zu werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?