09.07.12 11:36 Uhr
 1.592
 

Dresden: "Semberoper" erregt die Gemüter

Die Dresdner Semperoper gehört wohl zu den bekanntesten Opernhäusern Deutschlands, benannt nach ihrem Architekten Gottfried Semper. Doch damit hatte wohl eine Schilderfirma ein Problem, welche ein Hinweisschild zu diesem Opernhaus herstellte.

Statt zur "Semperoper" wies das Schild zur "Semberoper", wobei das harte Semper-P zu einem weichen und pappigen sächsischem "B" wurde. Die Dresdner Bürger sind amüsiert bis empört über diesen Schildbürgerstreich.

"Wer ist denn so doof?", fragt eine Dresdnerin, ein anderer Dresdner hat dagegen ein Nachsehen mit der Schilderfirma: "Das ist menschlich. Fehler passieren nun mal." Mittlerweile wurde das Schild wieder entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Dresden, Fehler, Schild, Semperoper
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN