09.07.12 06:56 Uhr
 404
 

Hamburg: Weil er nicht trinken durfte - Fahrgast würgt einen Zugbegleiter

Weil er ihn auf das geltende Alkoholverbot aufmerksam gemacht hat, wurde ein Zugbegleiter jetzt von einem betrunkenem Fahrgast während der Fahrt gewürgt.

Als der Zugbegleiter die Personalien des 27 Jahre alten Fahrgastes aufnehmen wollte, flippte dieser aus. Er würgte den Bahnmitarbeiter und versuchte ihn eine Treppe hinab zu stoßen.

Nachdem der Zug stoppte, flüchtete der Angreifer über die Gleisanlage. Doch weit kam er nicht, er wurde geschnappt. Ein Alkoholtest zeigte beachtliche 1,57 Promille. Der Mann wird sich nun einem Strafverfahren stellen müssen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Alkohol, Zug, Fahrgast, Begleiter
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?