09.07.12 06:44 Uhr
 287
 

Duschen bei Gewitter: In alten Häusern kann das lebensgefährlich sein

Nicht immer ist man im Haus am sichersten, wenn es schwer gewittert. Darauf machen jetzt Experten aufmerksam und warnen zugleich. So kann es in sehr alten Häusern unter Umständen lebensgefährlich sein, bei Gewitter zu duschen.

Grund dafür kann beispielsweise die elektrische Anlage im Haus sein. Noch immer gibt es Häuser, die nicht korrekt geerdet sind.

Aber auch die Wasserrohre bergen Gefahren. Während diese heute meist aus Kunststoff sind, waren Zu- und Abwasserrohre früher aus Metall. Auch dadurch drohen im Badezimmer durch sogenannte Blitzentladungsströme lebensgefährliche Stromschläge.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefahr, Haus, Gewitter, Duschen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?