09.07.12 06:24 Uhr
 111
 

Praktischer und solider Kleinwagen: Das taugt der Kia Rio als Gebrauchtwagen

Während moderne Autos beinahe mit jedem Modellwechsel wachsen, schrumpfte Kia den Rio beim Modellwechsel 2005 kurzerhand. Aus dem vormals kompaktem wurde nun ein Kleinwagen. Doch das hatte keine negativen Auswirkungen auf seine Qualität.

Problempunkte des Rio sind nach aktuellen TÜV-Erhebungen eindeutig die Achsen. Deshalb sollte hier bei der Probefahrt genau hingehört werden. Auch Rost ist durchaus ein Problem. Weiter ist Ölverlust an Motor und Getriebe ein Problem, auch die Beleuchtung sollte genau gecheckt werden.

Positiv: Stets an Bord befinden sich sechs Airbags. ESP gab es leider nicht für die Basisausstattung. Die Preise für den gepflegten Rio starten bei rund 4.000 Euro.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Kleinwagen, Gebrauchtwagen, Kia, Rio
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?