09.07.12 06:11 Uhr
 1.025
 

"BILD"-Leser opfert seine Schuhe, um verrückte Schwimmer zu fotografieren

"BILD"-Leser Michael Keng (23) aus Berlin konnte vor Kurzem seinen Augen kaum trauen. In den überfluteten Straßen von Berlin-Kreuzberg nahmen Schwimmer eine Abkühlung.

Mit waschechten Badekappen schmissen sie sich nach dem vergangenen heftigen Unwetter einfach in die Straßenfluten.

"Ich habe meine Schuhe geopfert, um das zu fotografieren. Aber so was Verrücktes sieht man wohl nur in Berlin", erklärte Michael Keng.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Foto, Leser, BILD, Schwimmer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2012 09:37 Uhr von -canibal-
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
mit: "waschechten Badekappen" ...

ich hab ein paar gefälschte Badekappen hier rumliegen...

komm ich jetzt in Fernsehn..??
Kommentar ansehen
09.07.2012 11:21 Uhr von sweetwater
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: ihren verstand können bild leser ja nicht opfern, müssen sie halt was anderes nehmen
Kommentar ansehen
10.07.2012 09:02 Uhr von Levi1899
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat seine Schuhe geopfert? Dass Schuhe wenn Sie wieder trocken sind auch wieder angezogen werden können hat er wohl bisher noch nicht gelernt...
Axel sollte mal ne Sonderedition veranlassen, damit seine treue Kundschaft auch das weiß, neben den tiefreichenden politischen und weltlichen Kenntnissen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?