08.07.12 19:16 Uhr
 3.022
 

Software-Panne: BKA und Polizei löschten munter Daten

Bundeskriminalamt und Bundespolizei löschten aufgrund einer Softwarepanne sensible Daten aus Ermittlungsverfahren. Ein Wartungsunternehmen berichtete, dass dieser Fehler zwischen 14. Dezember 2011 bis zum Februar dieses Jahres auftrat und die Daten unwiederbringlich gelöscht wurden.

Diese Softwarepanne betrifft vor allem Ermittlungen gegen Schwerkriminelle und Terroristen.

Das BKA bestätigte die Angaben über den Datenverlust. Angeblich hätte die Panne und die daraus resultierenden Löschungen nichts mit den Ermittlungen gegen den NSU zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hoenipoenoekel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Daten, BKA, Löschung
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 19:24 Uhr von ZzaiH
 
+52 | -2
 
ANZEIGEN
das ist definitiv unmöglich: laut gesetzteslage müssen digitale daten mehrfach gesichert werden, daher geht ein versehentliches löschen schonmal garnicht und selbst dann kann man die gelöschte datei wieder hervorholen... da müssen also spezialisten mit spezialsoftware zugange gewesen sein und das ist vorsatz! und ausserdem brauchten die vollzugriff auf alles, daher wußte ganz oben auch bescheid...

btw: aus einem total ausgebrannten wohnwagen werden daten noch und nöcher sicher gestellt, aber auf den hochsicherheitsservern des bka und der polizei ´verdunsten´ daten...!
Kommentar ansehen
08.07.2012 19:35 Uhr von Aggronaut
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
die news is doch bullshit: nichts gegen den autor, in der quelle stehts ja nicht, aber es dreht sich in dem fall komischweise um genau die daten die V-männer des verfassungschutzes betrifft.
Kommentar ansehen
08.07.2012 19:39 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"BKA und Polizei löschten munter Daten"

"Softwarepanne "

Als nächstes kommt dann
" BKA und Polizei löschten munter Daten - Festplatte abgeraucht"
Kommentar ansehen
08.07.2012 20:24 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Zzaih: Unterschätze niemals einen DAU :D
Kommentar ansehen
08.07.2012 20:42 Uhr von georgygx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
haha: wer so nen mist glaubt.
man kann selbst aus verbrannten festplatten noch daten retten und die erzählen was vom unumkehrbrahren löschen ?

sind die mit magneten über alle backups und sicherungen gegangen?
versehentlich ?

Das ist eine Behörte, der die Deutschen vertrauen müssen und dann passiert sowas ?????

Und wieso hat keiner diese 3 Monate nicht das fehlen der Daten bemekrt ?
Kommentar ansehen
08.07.2012 20:51 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nie und nimmer war das ein Zufall... die halten uns für bescheuert, scheint es... Das stinkt bis zum Himmel... ich weißt nicht was schwerer wiegt... eine Naziterrortruppe nicht dingfest gemacht zu haben, oder dieser unsägliche Dilettantismus beim Vertuschen des eigenen Bockmistes...
Kommentar ansehen
08.07.2012 22:43 Uhr von anex
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
niemand glaubt es. Egal, Thema beendet. hehehe
Kommentar ansehen
08.07.2012 23:58 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zeus, der linke Terror wohl mindestens teilweise auch.
Die letzten Attentate der RAF waren verdächtig kompliziert gestaltet, man kannte die Fahrtrouten der Opfer, verwendete Lichtschranken...und die ersten Waffen wurden der RAF bekanntermaßen auch schon von einem V-Mann des Verfassungsschutzes geliefert.

Das kann man hier nachlesen:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.07.2012 02:36 Uhr von l.l.l.l.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Festplatte war voll, und eine Neue kostet derzeit richtig Kohle.
Kommentar ansehen
28.07.2012 07:19 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL... und ich seh schon, wie hoenipoenoekel den: Polizeifunk abhört und dann schön...

Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ..Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ....Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap .....Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap .......Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...Fap ...


*lach*

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?