08.07.12 17:57 Uhr
 333
 

Energy-Drinks können zu Herzproblemen führen

Wer häufig Energy-Drinks konsumiert, der kann durchaus Probleme mit seinem Herz bekommen. Durch die Einnahme des in den Getränken enthaltenen Koffeins, Zucker und Taurins kann es zu erhöhter Herzfrequenz kommen.

Das zentrale Nervensystem kann durch die psychoaktive Substanzen ebenfalls angeregt werden.

"Eine normale Dose enthält nicht mehr Koffein als eine gewöhnliche Tasse Kaffee. Das kann dann zu einer Erhöhung des Blutdrucks, aber auch zu Herzrhythmusstörungen, Extraschlägen oder sogar Vorhofflimmern führen", sagte der Kardiologe Jost Henner Wirtz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zucker, Energy-Drink, Dosis, Kardiologie
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren