08.07.12 16:30 Uhr
 3.258
 

"Brot und Spiele": ARD-Liveshow bot nur öde Langeweile und Kindergarten-Niveau

Die ARD-Liveshow "Brot und Spiele" am gestrigen Samstagabend bot dem TV-Zuschauer nur gähnende Langeweile. Zu dürftig war die Fernsehkost, die aus der historischen Arena in Xanten gesendet wurde.

Insgesamt verfolgten nur 3,11 Millionen Zuschauer die Sendung. Das "große Geschichts-Spektakel" verzeichnete demnach nur einen Marktanteil von 13,6 Prozent.

Auf Kindergarten-Niveau befanden sich auch die Spiele des Spektakels. Zwar bot man gute Prominente auf. Doch die Show wäre mit Kindern sicherlich besser gelaufen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Kindergarten, Brot, Niveau, Langeweile
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 16:51 Uhr von Kappii
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
wusste gar nicht: das 3,11 Millionen Menschen gestern bei der Tageschau eingeschlafen sind und/oder ihre Fernbedienung verloren haben und zu faulen waren am TV manuell umzuschalten.

GEZ Gebühren hin oder her. Die ARD hat Sendeplätze die sie zu füllen hat und leider auch ein Budget das sie ausgeben dürfen. Das dann aber auf Biegen und Brechen jeder Schmarrn produziert werden muss, finde ich eine Frechheit.
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:45 Uhr von HansiHansenHans
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
abzocke: die kriegen soviel gez in den arsch geblasen die wissen gar nicht mehr wohin damit. anscheinend müssen die das ja zum fenster rauskippen sonst haben die ja einen überschuss und können nicht mehr regelmäßig damit begründen, dass se zu viele ausgaben haben, die gebühren zu erhöhen.
Kommentar ansehen
08.07.2012 20:00 Uhr von sicness66
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Frage in die Runde: Warum wird die News nicht gesperrt ? Das ist eine Meinung.

"Langeweile" "dürftig" "Kindergartenniveau"

Vielleicht war die Sendung wirklich schlecht, aber in der News ist keinerlei Objektivität zu erkennen und lässt demnach nur eine Meinung zu. Mit Sicherheit gab es unter den 3 Millionen Zuschauern auch Leute, den es gefallen hat.
Kommentar ansehen
09.07.2012 08:37 Uhr von omar
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Gleiche Meinung wie sicness66: Und so schlecht war das Ganze auch nicht.
Ich hab mal ne halbe Stunde reingezappt, und fand es ganz passabel.
Mir haben die Zwischensequenzen gut gefallen, in denen das Leben im alten Rom beschrieben wurde. Da verblödet man wenigstens nicht vor der Glotze und lernt noch was dabei...
Besser als das Hartz4-TV bei RTL&Co. war es allemal...

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
09.07.2012 10:04 Uhr von Katü
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich nicht mehr: als eine persönliche Meinung und die ist ja bekanntlich auch genau das.

Habe letzens erst über eine ÖShow auf der einen Seite gelesen das sie klasse und gelungen ist. Und auf der anderen das sie der totale Reinfall war.

Beide Seite hatte ihre Gründe.

Ich habe die Sendung gesehen und wenn man als Kind vor vielen vielen Jahren noch die alten Gamesshows wie EGW usw gesehen hatte hatte man auch seinen Spaß beim zusehen. Sicher nicht perfekt aber doch weit vom Kindergarten Niveau entfernt.
Kommentar ansehen
09.07.2012 16:05 Uhr von GulfWars
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ARD und ZDF: hier werden Sie ins Grab geschunkelt
Kommentar ansehen
10.07.2012 07:48 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Anscheinend: hat von den hier anwesenden "shit-stormern" kein einziger diese Sendung gesehen. Schade und traurig zugleich...aber das zeigt eigentlich ganz gut das geistige Niveau der meisten Fernsehzuschauer heutzutage auf...
Kommentar ansehen
15.08.2012 09:59 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@omar: Hartz IV TV, den Begriff benutzen nur Verblödete aufgehetzte Unzufriedene die mit ihrem Lohn nicht zufrieden sind und dann auf Leute einbashen die es eh schon schlecht haben.

Aus deinem Profil:
"Für den Dialog, gegen Vorurteile und Rechtspopulismus.
Ich bin Kulturbereicherer und stolz darauf."

Ah ja, gegen Vorurteile, aber nur solang es einen persönlich betrifft, ziemlich dämlich oder ?

[ nachträglich editiert von helldog666 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 120 Kilogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?