08.07.12 14:03 Uhr
 935
 

Kino: "The Amazing Spider-Man" - Man plant wieder eine Trilogie

Wie Marvel nun auf der offiziellen Facebook-Seite bekannt gab, plant man mit "The Amazing Spider-Man" eine Trilogie. Dies war damals schon bei der "Spider-Man"-Trilogie von Sam Raimi mit Tobey Maguire der Fall.

In "The Amazing Spider-Man" sind als Darsteller unter anderem Andrew Garfield, Emma Stone, Rhys Ifans, Martin Sheen und Sally Field zu sehen. Nach einer Woche in den Kinos konnte der Streifen weltweit mehr als 108,5 Millionen US-Dollar einnehmen.

Mit der Fortsetzung wird für das Jahr 2014 gerechnet.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Spider-Man, Trilogie, Spider
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 16:12 Uhr von Endgegner
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Hauptsache ohne Tobey Maguire: Die Comics hab ich gerne gelesen aber die Filme gefallen mir gar nicht! Marvel will wohl die Geldkuh noch ein bissi melken...
Kommentar ansehen
08.07.2012 16:40 Uhr von kostenix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich geht: niemand hin :D
Kommentar ansehen
09.07.2012 00:43 Uhr von hide
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zwischen dem letzten Batman & Robin und Batman Begins lagen auch nur wenige Jahre.
Ich als Comicfan bin jedenfalls nur froh, dass nun nach Batman auch Spidey seine würdige Filmreihe bekommt. Denn Raimis Trilogie war zwar nicht schlecht, hatte mit den Comics aber herzlich wenig zu tun.
Kommentar ansehen
09.07.2012 09:24 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werde ich mir nicht im Kino anschauen Wenn überhaupt, dann irgendwann im heimischen Wohnzimmer.
Kino-Azockpreise mit 3D-Zuschlag, noch dazu mit einem aufgewärmten Thema.
Nein Danke.

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
09.07.2012 10:14 Uhr von Katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt: fand ich ihn schwach. Sicher die erste Trilogie war jetzt auch nicht perfekt und hatte so ihre Fehler. Aber irgendwie komme ich mir zu alt für das neue Reboot vor. Das fängt allein schon bei Mr Hyperactive Garfield an zumindest in den Scenen in denen er nicht allzudeutlich den rebellischen Teen spielt.

Die Lovestory die zuerst zu schnell und dann zuviel gewesen ist (Vorallem da Peter über seine neue Beziehung seine Rachepläne zu vergessen scheint.)

Es ist kein schlechter Film.

Die SFX sind klasse.....da kann man nichts sagen. Aber der Rest. Weiß nicht ob ich Teil 2 noch in den Kino´s schauen werde.
Kommentar ansehen
10.07.2012 13:51 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich fand den neuen eher enttäuschend, da war Maguire schon ein besserer Spiderman irgendwie.
Kommentar ansehen
13.07.2012 10:21 Uhr von Adrian79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der letzte scheiss !!!
neue schauspieler, film fängt wieder bei teil 1 an...

unglaublich was die film firmen da abziehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?