08.07.12 13:17 Uhr
 3.063
 

Verbessertes Apple iPad 3 soll zu Weihnachten kommen

Nun wurde eine neue Revision des iPad 3 angekündigt. Bei der neuen Version soll man sich dem Überhitzungsproblem des iPad 3 angenommen und es beseitigt haben.

Dafür wurde an der Hintergrundbeleuchtung des Geräts gefeilt. Jetzt wird nur noch ein LED-Streifen statt zwei eingesetzt. Die Helligkeit des Bildschirms bleibt trotzdem gleich. Im selben Zuge soll das Gerät dünner und leichter werden.

Diesbezüglich soll es ungefähr das Niveau des iPad 2 erreichen. Das neue iPad 3 soll rechtzeitig zu Weihnachten auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Bombe, Weihnachten, iPad, iPad 3
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 13:31 Uhr von Mathew595
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
News fehlerhafft: Wir sprechen hier von GERÜCHTEN, eine news ist etwas mit fakten. Ich sehe selbst in der Quelle nicht das "Apple die bombe geplatzt hat". Apple hat nix gesagt.

Nachtrag:
Auch auf der offiziellen PR Seite gibts nix zu lesen. Bitte nachbessern.
http://www.apple.com/...

[ nachträglich editiert von Mathew595 ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 13:47 Uhr von Werner36
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
"Bei der neuen Version soll man sich dem Überhitzungsproblem des iPad 3 angenommen und es beseitigt haben. "

Kuhl, sie beheben die Probleme die man von Anfang an hätte vermeiden müssen. Verkaufen es dann unter dem Namen "iPad 3s" und machen nochmal Profit.

Danke Apple.
Kommentar ansehen
08.07.2012 13:55 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
it´s not a bug: it´s a feature

und wo ist jetzt die Bombe?
Kommentar ansehen
08.07.2012 14:03 Uhr von kideric
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Lustig: Wenn da irgend etwas Platzt dann auch nur für die Technik Lowies die auf Apples Marketing getue reinfallen und sich so einen Technik Müll anschaffen.
Kommentar ansehen
08.07.2012 14:04 Uhr von Mentalhunter
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Es gibt kein Ipad 3 Es GIBT einfach kein Ipad 3 .. hat es nie und wird es wohl auch nie ... es heißt NEUES Ipad .. auf der Apple seite sieht man nicht einmal den begriff Ipad3 .. bitte verbessern
Kommentar ansehen
08.07.2012 14:11 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
lächerlich: apple wird zum ramsch laden.

mister cook quo vadis?
Kommentar ansehen
08.07.2012 14:27 Uhr von saber_
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
was fuer ein ueberhitzungsproblem?

also mein ipad hat noch nie ueberhitzt...

aber vielleicht bin ich einer der wenigen die ihr ipad auch nicht draussen im strahlenden sonnenschein benutzten...


wobei da auch eine stinknormale metallplatte sau heiss wird, ohne das ein prozessor in ihr werkelt... kp warum :>
Kommentar ansehen
08.07.2012 15:50 Uhr von RatedRMania
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch nur ein Gerücht: Dieses Ding wird niemals kommen, es gibt faktisch kein Überhitzungsproblem. Das iPad in der dritten Generation wird wärmer als die beiden zuvor aber ist weit davon entfernt "heiß" zu sein, auch unter Volllast nicht.
Kommentar ansehen
08.07.2012 16:37 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Überhitzungsproblem war: nie eins, von den Millionen verkauften Geräten war lediglich ein Bruchteil betroffen, daraufhin wurde schon was an der Hardware geändert und fertig.

Es ist doch üblich, dass sich lediglich diejenigen zu Wort melden, bei denen irgendwas schief läuft, der Rest genießt und schweigt (Und das gilt generell für jeden Hersteller)

@Eric, das Kind
Nomen est omen, Du bist mit Deinem Tablet für 100 Euro von Pearl halt zufrieden, freut mich, jedem das Seine
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kein iPad - sondern eine digitale Wärmeplatte für kalte Füsse im Winter.
Kommentar ansehen
08.07.2012 19:37 Uhr von Aggronaut
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Yourpapi: beste tablet und deswegen darf man keine kritik üben? setz deine fanboy brille ab. is ja widerlich.
Kommentar ansehen
09.07.2012 07:39 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat auch mittlerweile so ein wenig Geschmäckle, diese immer wiederkehrenden "Anfängermodell-Designfehler-Geschichten" aus dem Hause Apple -... das scheint eher eine Art selbstauferlegtes "Konjunkturprogramm" zu sein - ... wenn man am Anfang stets Bullshit-Geräte herausbringt und dann ein halbes Jahr später eine "verbesserte" Version auf den Markt wirft, macht man anscheinend mehr Umsatz... als ob die Ingenieure bei Apple so selten dämlich sind und beim Design der Geräte unbeabsichtigt solch dilettantische Fehlkonstruktionen planen würden (die erst nach dem ersten Verkaufshype auffallen??)...Totaler Bullshit, reine Verarsche und "Apple-Geschäftspolitik" ... aber einen echten "Apple-Gläubigen" kann sowas nicht erschüttern... ;-) ...
Kommentar ansehen
09.07.2012 13:16 Uhr von NoBurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Erstens überhitzt es nicht (daddel sogar damit inkl. UMTS und es wird zwar warm, aber nicht heiß) und zweitens - wer will beurteilen, ob es sich lohnt oder nicht?? Gell atze ...

Ich nutze inzwischen das Pad mehr als das Macbook und zwar für ALLES! Normale und Exchangemails, Serverwartung über RDP, Filme streamen, Musik hören usw. Auch zur Navigation auf der Strasse, am Himmel, GPS Tracking, Fotos usw. usf.

Wer meint, es lohnt sich nicht, hat die Funktionen des Gerätes leider nicht verstanden...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?