08.07.12 12:23 Uhr
 2.060
 

USA: Dreijähriger musste nach Genuss von Omas Hasch-Keksen ins Krankenhaus

Nach Berichten des US-TV-Senders "NBC" musste ein drei Jahre alter Junge in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er die Hasch-Kekse seiner Großmutter gegessen hatte.

Der Junge erwischte die Kekse, als er aus einer Keksdose der Oma naschte und fiel danach in einem tiefen Schlaf. Die Eltern des Jungen informierten sofort die Polizei, als ihr Kind so fest schlief.

Sie hatten sofort den Verdacht, dass der Kleine die Kekse der Oma zu sich genommen haben könnte. Die Seniorin hat diese Kekse aus medizinischen Gründen im Haus. Sie lindert damit ihre Schmerzen aus einem Krebsleiden. Dem Jungen geht inzwischen wieder gut.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Kind, Krankenhaus, Haschisch, Genuss
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 13:37 Uhr von Rechthaberei
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Fast endgültiger Beweis das Cannabis soweit: ungefährlich ist.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 15:20 Uhr von Anlex
 
+1 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.07.2012 15:22 Uhr von DrOtt
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es!!! Cannabis ist ungefährlich... Nur wenn man es rauch, ist es nicht ganz so gesund... ;)

Cannabis ist eine natürliche, schmerzlindernde Heilpflanze...
Kommentar ansehen
08.07.2012 16:03 Uhr von Extreme_Science
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: Das Interessante an THC: Bis heute kein einziger dokumentierter Todesfall.
Im Vergleich: 74.000 alkoholbedingte Tote in Deutschland pro Jahr.
Bei einer 70 kg schweren Person bräuchte man bei oralem Konsum 10,5 g reines THC um mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % zu sterben. Ich möchte mal sehen, wer 100 Gramm starkes Hasch pur essen kann :-D Auch auf dem Weg des Rauchens würde man eher einschlafen als die letale Dosis zu erreichen.
Anekdote: Womöglich der einzige Tote der auf Marihuana zurückzuführen ist, war der Hafenarbeiter Hank, der von einer Palette Gras erschlagen wurde ;-)

[ nachträglich editiert von Extreme_Science ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 16:43 Uhr von c3rlsts
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen: Das Problem hierbei ist, dass Cannabis durchaus für Kinder und Jugendliche gefährlich ist! Die gleichen Studien die besagen, dass Cannabis unbedenklich für Erwachsene ist, zeigen auch, dass die Gehirnentwicklung gehemmt wird. Wenn diese bereits beendet ist (Alter 21-24 Jahre) ist Cannabiskonsum nicht weiter schlimm und zeigt nur vorrübergehende Hemmungen (z.B. verringerte Gedächtnisfunktion, Trägheit, Müdigkeit, ...).

Bei kleinen Kindern und Jugendlichen sieht das aber wie gesagt anders aus ;) Bei so einem einmaligen Fall ist das natürlich nicht bedenklich... aber Personen unter 21 sollten nicht in regelmäßige oder öftere Berührung mit Cannabis kommen.
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:01 Uhr von Luisaza
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessanter Artikel über den Mann, der letztlich das Cannabisverbot (mit sehr zweifelhaften Methoden) in die Wege leitete.
http://en.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Luisaza ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:15 Uhr von incredible95
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu wenig Detail ! Man hätte vielleicht noch angeben können wie viel er denn gegessen hat , dann wäre das "Ausmaß" noch ersichtlicher gewesen , aber sowieso das der kleine die isst und dann wieder munter ist !?!?! :ooo
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:29 Uhr von Extreme_Science
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: Jaja, das Milliarden Dollar Kraut halt!
War zeitweise als Rohstoff gleichwertig/wichtiger als Holz um z.B. widerstandsfähige Seile, Segel und Kleidung herzustellen.
Henry Ford entwickelte ein Auto, das fast vollständig aus Hanfplastik bestand und mit einem Alkohol aus Hanf betrieben wurde.
Die erste Guttenberg Bibel sowie die amerikanische Unabhängigkeitserklärung wurden auf Hanfpapier gedruckt! Thomas Jefferson und George Wahington haben Hanf auf ihren Plantagen en Masse angebaut.

Da ists halt einfach nur traurig/ironisch wie heute damit umgegangen wird.
Am Anfang wars die Opiumkonferenz und dann der verdammte Anslinger, ohne den gäbs heute noch den Slogan "Hemp for Victory"...

[ nachträglich editiert von Extreme_Science ]
Kommentar ansehen
08.07.2012 17:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Cannabis ist zwar harmlos aber man erkennt die Konsumenten recht schnell daran, dass sie eine Leck-mich-am-Arsch-Einstellung haben und ansonsten etwas langsamer auf drei zählen. Meist schauen sie durch einen durch, wenn man mit ihnen redet.
Während man nach ein paar Bierchen am nächsten Tag wieder voll fit ist.
In Deutschland hat es Tradition, dass man nach einem Suff Frau, Hund und Kinder schlägt (in der Reihenfolge) - und so soll es auch bleiben.
Mit trüb abwesend-blickenden Cannabis-Leuten wollen wir nichts zu tun haben.
Kommentar ansehen
08.07.2012 18:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OhWeh: Jetzt ist er sicher Drogensüchtig....würde der RealAcidArnie sagen lol
Kommentar ansehen
08.07.2012 18:25 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Merkel wirklich was am Klimawandel ändern will, dann soll sie Cannabis legalisieren *g Nur der Verbot dieser Pflanze hat dazu geführt....das ist ja wohl offensichtlich lol
Kommentar ansehen
08.07.2012 19:33 Uhr von Schmorddin62
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Die Jungend heutzutage Drogen, Alkohol und Rauchen schon im Kleinkindalter.

Das Kind sollte ins Heim gegeben werden.
Kommentar ansehen
08.07.2012 21:44 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Not sure if irony or just stupid


Und nein er musste nicht ins Krankenhaus. Ins Krankenhaus muss man wenn einem gerade ne Hauptschlagader aufgeschlitzt wurde.

[ nachträglich editiert von Dracultepes ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?