08.07.12 11:42 Uhr
 726
 

Mafioso muss ohne kirchliches Begräbnis auskommen

Auf Sizilien wird ein verstorbener, bekannter Mafiaboss kein kirchliches Begräbnis erhalten. Dies hat der örtliche Bischof abgelehnt. Giuseppe Lo Mascolo, Nummer Zwei der Cosa Nostra in der Stadt Siculiana, wird bei seinem Begräbnis nur ein Totengebet bekommen.

Mascolo ist der erste Mafia-Angehörige, der auf Sizilien kein kirchliches Begräbnis erhält.

Vor 19 Jahren hatte Papst Johannes Paul II. in Agrigent zum Widerstand gegen die Mafia aufgerufen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Sizilien, Begräbnis, Mafioso
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 11:42 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Herr Bischof hat meiner Meinung nach richtig gehandelt. Allerdings wird er sich nicht gerade Freunde unter den Mafiosi gemacht haben.
Kommentar ansehen
08.07.2012 13:51 Uhr von Schelm
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
..."Mafioso muss ohne kirchliches Begräbnis auskommen"

Glaube kaum, das ihn das noch juckt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?