08.07.12 09:39 Uhr
 192
 

Nokia Update fürs N9 erschienen

Mit über 1.000 Verbesserungen hat Nokia mit MeeGo PR 1.3 ein Update für das Nokia N9 veröffentlicht.

Neben vielen kleineren Korrekturen soll sich die Kameraqualität und das Video-Decoding verbessert haben. Ebenso wurde laut Nutzerangaben die Laufstärkewiedergabe gesteigert und das Userinterface soll sich geschmeidiger anfühlen.

Das Update ist über 200 MB groß und kann "over the air" installiert werden, das heißt, es ist kein PC erforderlich. Aufgrund dieser Größe empfiehlt sich ein Update per WLAN sofern man über keine Internet-Flat verfügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TendenzRot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Software, Nokia, Meego
Quelle: www.areamobile.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 09:39 Uhr von TendenzRot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schön zu sehen, dass Nokia sein Stiefkind nach der Heirat mit Microsoft noch mit Updates versieht. Ich bin noch nicht dazu gekommen das Update auf Herz und Nieren zu prüfen, dass das Userinterface geschmeidiger läuft kann ich jedoch schon einmal bestätigen.
Kommentar ansehen
08.07.2012 12:52 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Trotzdem: wird Meego niemals mit Android und Co. aufschließen und bleibt deshalb eine Totgeburt
Kommentar ansehen
08.07.2012 19:55 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem: habe ich mir dieses Mobilphone gezielt gekauft. Und das unter anderem weil ich hoffe das es niemals zu Android und Co. aufschließt. Ist ja auch Wurscht, PR1.3 ist da und fertig.
Kommentar ansehen
09.07.2012 10:34 Uhr von Toscanelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn eine "Laufstärkewiedergabe"?
Kommentar ansehen
10.07.2012 00:33 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
N9 ist genial: Hätte Nokia auf Meego und aufs N9 gesetzt anstatt auf Windows Phone, würde es dem Unternehmen wesentlich besser gehen.

So wird Nokia wohl bald Insolvenz anmelden oder verkauft werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?