07.07.12 19:32 Uhr
 57
 

London: Christie´s erzielt Rekordpreis für Gemälde von John Constable

Vergangenen Mittwoch versteigerte das Auktionshaus Christie´s in London das Gemälde "The Lock" von dem britischen Maler John Constable (1776-1837) zu einem Rekordpreis.

Mit 26,6 Millionen Euro wurde das Gemälde zum viertteuersten "alten Meister". Ebenso ist es der höchste Betrag, der je für ein Constable-Gemälde gezahlt wurde. Das Gemälde entstand im Jahre 1824.

Bisher hing das Gemälde im Thyssen-Bornemisza-Museum in Madrid. Versteigert wurde es von der Witwe Unternehmers Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza. Um den Verkauf gab es viele Proteste. Ein Kunstkritiker redet von einem "furchtbaren Verlust für Spanien".


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Gemälde, Rekordpreis, Christie´s
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?