07.07.12 17:43 Uhr
 205
 

Barclays: Ex-Mitarbeiter packt aus - Management hat von Manipulation gewusst

Die britische Bank Barclays ist bereits wegen massiver Zinsmanipulationen in die Schlagzeilen geraten (ShortNews berichtete). Nun sorgt ein Ex-Mitarbeiter für weitere Enthüllungen.

Der ehemalige leitende Angestellte berichtet von Befehlen von oben, den so genannten Libor zu manipulieren. Diese Schuldzuweisungen hatte der mittlerweile auch ehemalige Bankchef Bob Diamond stets zurückgewiesen. Aufgrund der Schilderungen des Ex-Mitarbeiters lässt sich jedoch nur auf eines schließen:

Die Manipulationen mussten dem Top-Management zwischen 2005 und 2008 bekannt gewesen sein. Außerdem sei die Arbeitsatmosphäre von Angst und sogar körperlicher Bedrohung geprägt gewesen sein. Eine gefürchtete jährliche Beurteilung durch die Vorgesetzten führte regelmäßig zu Tränen.


WebReporter: itsuki
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Manipulation, Management, Atmosphäre, Barclays
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?