07.07.12 11:52 Uhr
 241
 

Spanien/Pamplona: Stierhatz hat mal wieder begonnen

Im nordspanischen Pamplona hat heute die erste Stierhatz des Jahres begonnen. Wie das Rote Kreuz mitgeteilt hat, wurden bislang sechs Menschen verletzt.

Bei der Stierhatz in Pamplona werden innerhalb von einer Woche jeden Tag sechs Stiere und einige Leitochsen durch die Straßen der Stadt gejagt. Die Strecke der Hatz ist etwa 800 Meter lang.

Nachdem die Tiere in eine Arena gehetzt worden sind werden sie dann von Toreros getötet. Die Veranstaltung zieht jedes Jahr Hunderttausende Zuschauer an.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Spanien, Verletzung, Stier, Pamplona
Quelle: wissen.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2012 11:52 Uhr von Borgir
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Sechs Verletzte sind zu wenig meiner Meinung nach. Unfassbar, dass ein "zivilisiertes Land" so etwas geschehen lässt. In meinen Augen sind die Leute die da mitmachen nichts anderes als Pack das es nicht anders verdient hat, als von einem Stier ordentlich mit den Hörnern aufgespießt zu werden. Die Toreros dann am Ende gerne auch noch.
Kommentar ansehen
07.07.2012 14:24 Uhr von pazzo2012
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ja tut euch nur weh: ihr idioten.
Kommentar ansehen
07.07.2012 17:12 Uhr von BigMicky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
diese meist angetrunkenen typen wünsche ich viele hals- u. beinbrüche....
ich sehe so etwas als bodenlose tierqüälerei an... alles nur dazu, damit blutgeile zuschauer sich an den qualen und leid des tiere ergötzen können...
so etwas gehört verboten... wir leben doch nicht mehr im mittelalter.. schei** was auf traditionen... früher war es auch tradition der kirche ketzer und hexen zu verbrennen... weshalb macht man das heute nicht auch noch so?
für diejenigen die mir jetzt nen minus verpassen wegen meiner aussage gibt es auch keine hilfe mehr.. denn wer anderer ansicht ist, der scheint aus meiner sicht nicht ganz klar im kopf zu sein..
Kommentar ansehen
07.07.2012 21:05 Uhr von Sonny61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leider bis her ohne Tote!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?