07.07.12 11:52 Uhr
 238
 

Spanien/Pamplona: Stierhatz hat mal wieder begonnen

Im nordspanischen Pamplona hat heute die erste Stierhatz des Jahres begonnen. Wie das Rote Kreuz mitgeteilt hat, wurden bislang sechs Menschen verletzt.

Bei der Stierhatz in Pamplona werden innerhalb von einer Woche jeden Tag sechs Stiere und einige Leitochsen durch die Straßen der Stadt gejagt. Die Strecke der Hatz ist etwa 800 Meter lang.

Nachdem die Tiere in eine Arena gehetzt worden sind werden sie dann von Toreros getötet. Die Veranstaltung zieht jedes Jahr Hunderttausende Zuschauer an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Spanien, Verletzung, Stier, Pamplona
Quelle: wissen.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben