06.07.12 21:17 Uhr
 175
 

Tierheim-Hündin Yashi sucht über Facebook ein neues Zuhause

Auf der Facebook-Fanseite ("Yashi sucht ein Zuhause") schreibt die Angestellte des Tierheims Andernach, Jennifer Willms (31), regelmäßig aus Sicht der Kangal-Hündin Yashi (10).

"Es wäre einfach supertraurig, wenn Yashi noch ein Jahr bei uns im Tierheim verbringen müsste", so Jennifer Willms. "Für die Rasse sollte man schon etwas Hundeerfahrung mitbringen", fügt sie hinzu.

Wer Interesse an der Hündin hat, kann sich über die Facebook-Fanseite oder direkt beim Tierheim Andernach melden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Facebook, Hund, Zuhause, Tierheim
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2012 18:43 Uhr von Susi-Hund.de
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?