06.07.12 21:02 Uhr
 539
 

Facebook investiert in das Unterseekabel Asia-Pacific Gateway

Das Unterseekabel Asia-Pacific Gateway (APG) soll die Internet-Verfügbarkeit und die Geschwindigkeit von Web-Zugriffen erhöhen. Facebook hat darin nun in unbekannter Höhe investiert und will aus der stark wachsenden Region weitere Mitglieder gewinnen.

"Unsere Investition in dieses Kabel unterstützt unser Wachstum in Südostasien, da wir so einer größeren Zahl von Nutzern in Ländern wie Indien, Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Hongkong und Singapur eine bessere Erfahrung bieten können", so ein Facebook-Sprecher.

10.000 Kilometer soll die Glasfaser-Verbindung lang werden und 2014 fertiggestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Kabel, Investition, Unterwasser
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 23:27 Uhr von Intolerant
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook: tut gut daran in materielle, und nicht nur in ideelle Güter, zu investieren...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?