06.07.12 19:06 Uhr
 75
 

Syrien-Frage: US-Außenministerin Hillary Clinton fordert UN-Resolution

Die Außenministerin der USA, Hillary Clinton, hat die UN dazu aufgefordert, eine Resolution für eine Übergangsregierung in Syrien zu stellen. Darüber hinaus sagte Clinton beim Syrien-"Freundesgruppe"-Treffen, dass China und Russland den Fortschritt in der Syrien-Frage aufhalten würden.

In Genf wurde zuvor entschieden, dass man eine Übergangsregierung für Syrien bilden würde. Frankreichs Präsident François Hollande forderte: "Assad muss gehen. Der Sturz des Regimes ist unvermeidlich". Die bislang 16.000 Toten seien "unerträglich", so Hollande weiter.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle meinte: "Ich sehe in einer militärischen Intervention keinen Lösungsweg." Er fordert nach wie vor eine politische Lösung des Syrien-Konflikts. Ein militärisches Einschreiten der UN würde zu einem "Flächenbrand" führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, UN, Forderung, Hillary Clinton, Resolution
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hillary Clinton empfindet Genugtuung über Scheitern von "Trumpcare"
Neffe von Hillary Clinton startet Model-Karriere
Hillary Clinton wollte angeblich belastendes Trump-Material von Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen