06.07.12 19:06 Uhr
 74
 

Syrien-Frage: US-Außenministerin Hillary Clinton fordert UN-Resolution

Die Außenministerin der USA, Hillary Clinton, hat die UN dazu aufgefordert, eine Resolution für eine Übergangsregierung in Syrien zu stellen. Darüber hinaus sagte Clinton beim Syrien-"Freundesgruppe"-Treffen, dass China und Russland den Fortschritt in der Syrien-Frage aufhalten würden.

In Genf wurde zuvor entschieden, dass man eine Übergangsregierung für Syrien bilden würde. Frankreichs Präsident François Hollande forderte: "Assad muss gehen. Der Sturz des Regimes ist unvermeidlich". Die bislang 16.000 Toten seien "unerträglich", so Hollande weiter.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle meinte: "Ich sehe in einer militärischen Intervention keinen Lösungsweg." Er fordert nach wie vor eine politische Lösung des Syrien-Konflikts. Ein militärisches Einschreiten der UN würde zu einem "Flächenbrand" führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, UN, Forderung, Hillary Clinton, Resolution
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
Nach versöhnlichen Tönen: Donald Trump nennt Hillary Clinton wieder "korrupt"
"Sperrt sie ein"-Wahlkampf: Donald Trump klagt doch nicht gegen Hillary Clinton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 19:06 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Resolution hier, Ausschuss da....Assad muss weg, die "Aktivisten" sind toll...bla bla bla....Die Aktivisten sind bis dato keinen Deut besser als Assad. Von daher sollte man sein Handeln als UN doch mal überdenken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
Nach versöhnlichen Tönen: Donald Trump nennt Hillary Clinton wieder "korrupt"
"Sperrt sie ein"-Wahlkampf: Donald Trump klagt doch nicht gegen Hillary Clinton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?