06.07.12 14:47 Uhr
 78
 

Absatz von Peugeot im ersten Halbjahr eingebrochen

Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën verkaufte im letzten Halbjahr weniger Autos als im Vorjahreszeitraum.

1,62 Millionen Wagen verkaufte der Konzern. Das sind 13 Prozent weniger. Da PSA einen Großteil seiner Geschäfte in Südeuropa macht, hat er mit der Konjunkturschwäche zu kämpfen. Denn in Europa sind die Verkäufe um 15 Prozent zurückgegangen.

Allein in Großbritannien und Deutschland legten die Verkäufe ein wenig zu.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Einbruch, Konjunktur, Absatz, Peugeot, Halbjahr
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?