06.07.12 12:21 Uhr
 11.807
 

Schweden: Schulleitung verlangt von lesbischer Schülerin Sexualität abzudämpfen

Eine lesbische Schülerin wurde von der Schulleitung wegen ihrer sexuellen Orientierung gemobbt.

Man verlangte von ihr, ihre Sexualität "abzudämpfen", da sie die anderen Schüler "verängstige und verwirre".

Als sie von anderen Schülern gemobbt wurde, sagten ihr die Lehrer, dass es ihr eigener Fehler sei, lesbisch zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Schweden, Sexualität, Lesbe
Quelle: www.thelocal.se

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 12:28 Uhr von Urrn
 
+79 | -19
 
ANZEIGEN
Ist ja ne super Einstellung von der Direktorei.
Um das ganze weiter zu optimieren, empfehle ich:

- Schwule Schüler, der Fairness halber, zu denunzieren und ggf. öffentlich auszupeitschen
- Dicke Schüler ins Boot Camp zu schicken
- Dumme Schüler in den Schulkeller zu schließen
- und über das Hexenproblem sollte man auch nochmal sprechen. Scheiterhaufen bietet sich an!
Kommentar ansehen
06.07.2012 12:48 Uhr von esKimuH
 
+45 | -16
 
ANZEIGEN
@Roland: Ja, eben!
Und dann ist da noch dieser Radikale Kampflesben Kurzhaarschnitt mit aus rasiertem Nacken!
Bah.
Kommentar ansehen
06.07.2012 12:59 Uhr von esKimuH
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@Bleissy: Ja das sind die seltenen Ausnahmen die leider die Regel bestätigen.
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:06 Uhr von Morcan
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich kenne aber auch genug Lesben, denen man es nicht auf Anhieb ansieht. Ist wie mit den Schwulen. Nicht alle sind immer gleich diese tuntigen Kerle, die die Klischees bestätigen...
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:11 Uhr von Rigo15
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
gut das hier keiner Vorurteile hat ...

sonst hätte ich fast gesagt:

Zwicke = Zwickau
Zwickau = NSU (Terrorzelle)
NSU = Rechtsextreme
Rechtsextreme = Dumme Leute
Dumme Leute z.b. = *****_***_Z

wie gesagt: gut das keiner hier Vorurteile hat ........... ^^
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:29 Uhr von Marc_Anton
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ich kenne: es so aus meinem Bekanntenkreis, dass es bei Lesben- und Schwulenpärchen immer eine/einen gibt, der oder die der maskuline Typ ( Mann) oder feminine Typ (Frau) in der Beziehung ist. Schwule die schwuchtelig rüberkommen sind meist der feminine Part und bei deren Partner würde man meist nie denken, dass dieser schwul ist.

Ich sag nur: Frag Mutti, der weiß das :-)

[ nachträglich editiert von Marc_Anton ]
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:42 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@mr.aesht: watt bist Du denn für ein komischer, unangenehmer, unhöflicher, beleidigender (und jetzt sorry) geistiger Dünnschiß?

Keine Eltern gehabt die Dich vernünftig erzogen haben? Hast Du nie Respekt und Höflichkeit gelernt? Wie willst Du die dann je erfahren?

Die News redet von Schweden und Du greifst hier einen an?

Verschwinde Du nach Schweden und lebe dort an Ort und Stelle Deine Agressionen oder verbogenen Hirnwindungen aus.

Sorry, aber von vornherein unhöfliche Arschglöscher machen mich agressiv *g*.
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:50 Uhr von nanny_ogg
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@Marc_Anton: wer keine Ahnung hat nicht wahr??? Was Du da plakatierst ist vollkommener Schwachsinn. Sicher gibt es Paare, in denen eine(r) maskuliner und der/die andere femininer wirkt, aber das ist nicht die Regel. Meine Frau und ich sind beide feminin, auch nach aussen hin.

Und deine viertklassigen Witze kannst Du lassen!

[ nachträglich editiert von nanny_ogg ]
Kommentar ansehen
06.07.2012 16:15 Uhr von incredible95
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Was ? Also Tolleranz findet man heute ja nirgends mehr wenn selbst Lehrer anfangen zu mobben ! :o
Kommentar ansehen
06.07.2012 18:46 Uhr von Floppy77
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke: Kann Dir doch egal sein, wie Lesben aussehen, die wollen ja eh nichts Dir. Bei Deinen Ansichten sollten allerdings auch Heterofrauen einen großen Bogen um Dich machen, wer weiss, was sonst noch so für Vorurteile und Ansichten bei Dir vorherrschen.
Kommentar ansehen
06.07.2012 20:15 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2012 20:31 Uhr von nanny_ogg
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@achtungsteilchen: halt dich raus! DU und die katholische Kirche KENNEN SICH NICHT! Du verf**** Fake! Du wärst doch froh, wenn Du endlich mal eine Vagina sehen dürftest! Halt deinen raus, ist besser!
Kommentar ansehen
06.07.2012 21:47 Uhr von blade31
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig: das dieses Thema im 21. Jahrhundert noch so eine große Rolle spielt...
Kommentar ansehen
06.07.2012 22:39 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Habe: gerade die Quelle gelesen und muss sagen das Englische übersetzungen wohl nicht zu den besten Künsten der Authorin dieser Nachricht ist.

Dort steht wörtlich:
“You’re the one to blame. It was your own fault. You provoked her,” adding that she should have “just hit back.”

Übersetzt ins Deutsche heißt das:
Du bist diejenige die sich schämen sollte. Es war dein eigener Fehler. Du hast sie provoziert," hinzugefügt wurde noch das sie "zurückschlagen" sollte.

Also in diesem Statement ist nix davon zu lesen das die Schule jemals behauptet hätte das sie Selbst schuld ist weil sie lesbische ist.

Völlig falsche Wiedergabe der News, warum kann man sich bei dem geflame bei den Kommentaren ja schon denken.
Kommentar ansehen
07.07.2012 00:36 Uhr von Wasseratmung
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Roland_aus_Zwicke: @Roland

Und selbst WENN sie so aussehen würden. Was gibt dir das Recht, diese Menschen zu beleidigen ?
Die wollen doch garnix von dir, sie werden dich nicht mal mit dem A***** angucken.Warum fühlst du dich von Menschen provoziert, die überhaupt nix mit dir zu tun haben wollen?

Meine Fresse, schon mal was von Toleranz gehört?

So in etwa stelle ich mir deine Lebenseinstellung vor :
"Am besten wärs wenn je Frau blond,1.60 m groß wäre und knapp 45 kilo wiegt .
Dann muss sie ja auch nicht mehr lesbisch sein, hmm? Dann kriegt sie ja n Kerl, wenn se will."

Liege ich da richtig? Würde mich nicht wundern.....
Kommentar ansehen
07.07.2012 00:50 Uhr von Diego85
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke: Es wird Dich vielleicht schockieren, aber auch Lesben sind Individuen bei denen alle anders sind, wie bei Heteros auch und nicht alle gleich.

Bei Schwulen auch.

Und vielleicht denkst Du auch mal dran, das die die nicht den ganzen Klischees entsprechen (und das ist in der Tat die Mehrheit) es auch nicht auf der Stirn stehen haben. Heißt Du bist wahrscheinlich schon an etlichen Schwulen und Lesben vorbeigegangen ohne es zu merken.

Wahnsinn, was?

;D

Übrigens gibt es auch ne Menge Mannsweiber die total hetero sind. Sind deswegen jetzt alle heterosexuellen Frauen Mannsweiber?

[ nachträglich editiert von Diego85 ]
Kommentar ansehen
07.07.2012 04:55 Uhr von m197m
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Nach der letzten SGB III Novelle dürfen auch Unterhaltspflichtige Väter (die u.U. von der Ex-Frau betrogen wurden) ihre Sexualität völlig abschreiben (oder "eindämpfen", um bei der Wortwahl dieser "News" zu bleiben) - denn sonst wird der Selbstbehalt als "nichtig" betrachtet.

Warum soll es immer nur Männern so gehen? Warum also nicht auch mal (lesbischen) Frauen?
Kommentar ansehen
07.07.2012 11:21 Uhr von Nightvision
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tolernaz: soviel zu den toleranten skandinaviern. das ganze ist eine schweinerei ,denn gerade in der pubertät hat sowas schwere folgrn.die jugendlichen orientieren sich gerade und entdecken dabei vlt ihr homosexualität. so ein rektor gehört rausgeschmissen , wenn sie provoziert haben sollte , na und ,das haben wir als jugendliche doch alle mehr oder weniger getan.
Kommentar ansehen
07.07.2012 15:24 Uhr von aniko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mr.aesht: Ich haette das nicht in diesem Style verfasst,wie Sie es geschrieben haben. ABER Sie haben vollkommen recht.

Als ich jung war, habe ich jahre lange im Buero mit Kuenstler gearbeitet, wo viele Homosexuelle und Lesben waren. Enwandfreie nette korrekte Leute gewesen. Wir haben zwar manchmal geschmunzelt, aber sie NIE beleidigt. Warum auch? Sie haben es nie geleugnet und machten selbe Spaesse und waren zudem unseren besten Freunde. Keine meine Kollege/in hatte je Belaestigung durch sie erfahren.

Bin sicher, dass unter denen sind genauso viele(ich meine gar weniger) niedertraechtige Typen, wie unter unserer sog. normalen. Das Sexuallleben jedes Individuum ist solange Privat, bis die anderen nicht bedraengt werden. Kokettieren ist noch keine Bedraengnis, es sei denn, wenn man abgewiesen wird, wird es trotzdem weitergmacht.
Kommentar ansehen
07.07.2012 15:44 Uhr von pattayafreak
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Floppy77 und @Wasseratmung: Aber allein schon solche Individuen ansehen zu müssen gibt Augenkrebs!

[ nachträglich editiert von pattayafreak ]
Kommentar ansehen
07.07.2012 18:07 Uhr von Wasseratmung
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@pattayafreak: jedes mal wenn ich solch geistige Armut wie deine sehe, denke ich mir das gleiche....
Kommentar ansehen
07.07.2012 20:02 Uhr von BeClean
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Unglaublich wie die pro-homo Fraktion hier wieder lügt das sich die Balken biegen.
Vonwegen "ich kenn welche denen merkt man das garnicht an".... WO DENN? Immer das gleiche gelaber!
Oder derhier... "aber aber aber die Priester machen dies und jenes", habt ihr nicht langsam eine andere These hinter der ihr euch verstecken könnt?!
Schwule sind genauso wie Lesben (oder Bis´) IMMER zu erkennen, ohne Ausnahmen ihr Schwätzer!
Man erkennt sie spätestens dann, wenn dieses Pro-Homo Gelaber wieder losgeht, vonwegen "man muss ja alles mal ausprobieren" und soein SCHEIß gequatsche. Ekelhaftes Pack ganz ehrlich, zum glück haltet ihr Märchenerzähler euch in der Realität bedeckt, weil jeder sagen würde "DAS SIND LÜGNER!".
Kommentar ansehen
07.07.2012 20:38 Uhr von Wasseratmung
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@beclean: hier geht es nicht um´s erkennen, sondern um´s tolerieren.

Merkste watt?
Kommentar ansehen
07.07.2012 20:50 Uhr von BeClean
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Wasseratmung: Wenn du die Kommentare gelesen hättest, wüsstest du wovon ich schreibe.

Ps: Und spiel hier nicht den Kölner, bloß weil du vor paar jährchen mal dorthingezogen bist. Blamieren kannst du dein eigenes Dorf wo du herkamst! Kölle is nämisch jarkeen homostädche, wie de meiste homos dahinge am verzelle sin do blötschkopp! Also spar dir dein wat und dat getue, als wärste n Kölner du Blender.
Kommentar ansehen
07.07.2012 20:59 Uhr von Wasseratmung
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@beclean: ich habe alle Kommentare gelesen und im Gegensatz zu dir Blindschleiche, hab ich sie auch verstanden.

Btw. wo ich herkomme und wen ich liebe ist sowas von egal. Ich bin ein toleranter Mensch. Punkt.
Traurig dass solch intolerantes Pack wie du im ,ach so toleranten, 21 Jahrhundert leben.
Du verbrennst auch noch alle rothaarigen auf´m Scheiterhaufen,oder?

[ nachträglich editiert von Wasseratmung ]

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?