06.07.12 12:18 Uhr
 1.858
 

Globale Steuer: UNO will ein Prozent des Weltbruttosozialproduktes

Da die Einnahmen der UN immer mehr weg brechen, möchte die UN eine globale Steuer einführen. Damit sollen etwa 400 Milliarden Dollar im Jahr an die Weltorganisation gehen.

Zur Finanzierung wirft die UN ein Auge auf die gerade in Europa eingeführte Finanztransaktionssteuer. Benötigt werden die Gelder unter anderem für Entwicklungsprojekte in den ärmsten Ländern, wird argumentiert. Hier würden derzeit etwa 167 Milliarden Dollar fehlen.

Kritiker sehen in den Geldforderungen an die Nationalstaaten eher eine "hidden Agenda", welche die Geldmittel in andere Kanäle fließen lässt. So greifen immer mehr Firmen und Institutionen die nationalstaatlichen Einnahmen ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Forderung, UNO, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: iknews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent
USA: Stimmennachzählung in Michigan nun durch Richter gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2012 12:55 Uhr von artefaktum
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
UNO will ein Prozent des Weltbruttosozialproduktes: Klingt wie ´ne Drehbuchidee zu ´nem neuen "James Bond"-Film.
Kommentar ansehen
06.07.2012 13:09 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lagarde über die Griechen: Zahlt Steuern! Übertragen auf die Mitgliedsstaaten der UNO heißt dies: Zahlt Eure Beiträge!

Da ist keine Extrasteuer notwendig, es sei denn die UNO zielt langfristig auf ein Durchgriffsrecht zur Erhebung von Steuern ab - ähnlich wie die EU dies zwecks Anerkennung als Staat via die CO²-Steuer anstrebt.

Dabei zahlt die daheim gebliebene griechische Bevölkerung längst Steuern in Form von Kürzungen bei den Transferzahlungen oder im Wege neu eingeführter Steuern.
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:30 Uhr von shainibraini
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
es fehlen 167 milliarden und sie führen eine steuer ein, die JÄHRLICH 400 milliarden abwirft.

ich bezweifel stark, dass es der welt in einem jahr besser gehen wird...
Kommentar ansehen
06.07.2012 14:55 Uhr von maxyking
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
sollen noch ein: Prozent drauflegen und mir die helft geben.
Kommentar ansehen
06.07.2012 18:23 Uhr von raterZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
guter witz: würden die TATSÄCHLICH für bspw. nahrung ausgegeben, würde morgen niemand mehr an hunger sterben.
Kommentar ansehen
06.07.2012 21:28 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die wollen 1% von einem fiktiven Wertmaß, dass höchstens theoretisch in den Büchern der BWL-Hanseln existiert? Okay, von mir aus :D
Kommentar ansehen
07.07.2012 00:46 Uhr von Maku28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
tja: ist den Deutschen egal. Schliesslich haben wir Alles im Überfluss. Wasser aus dem Hahn und Strom aus der Dose
Die Grundidee find ich nicht schlecht aber ich will garnicht wissen , wo das Geld dann tatsächlich landet y.y
Kommentar ansehen
10.07.2012 09:50 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kemosabe666: In dem Film "Let´s make money" schildert ein Ministerialbeamter aus Burkina Faso, woran es liegt: Öffnung der Märkte des Nordens für Baumwolle aus Burkina Faso. Aber dagegen sperren sich in diesem Fall die USA. Dieser Beamter sagt freimütig, daß man dann auf Hilfsgelder aus dem Ausland verzichten könne, wenn die Exportprodukte abgesetzt werden könnten. Schulen aus eigener Kraft, Straßen aus eigener Kraft und Krankenhäuser aus eigener Kraft.

So aber haben die Hilfsgelder eine ähnliche Funktion wie beispielsweise die Agrarsubventionen innerhalb der EU: Sie sollen befrieden. Und das kann auch durch Korruption geschehen. Bis vor ein paar Jahren konnten deutsche Konzerne beim Finanzamt Bestechungsgelder als Aufwand geltend machen.
Kommentar ansehen
11.07.2012 17:52 Uhr von iMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gebt auch der NATO unser Geld: Damit die ihre Kriege finanzieren und noch mehr Menschen töten können.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?